Inspiration

11 Flugzeugfriedhöfe – Wohin Flugzeuge nach Gebrauch gehen

11 Flugzeugfriedhöfe – Wohin Flugzeuge nach Gebrauch gehen

Es ist komisch sehr viele Flugzeuge zu sehen, ohne auf einen Flughafen zu sein. Beispielsweise gibt es in der Wüste riesige Plätze, an denen massenhaft Flugzeuge abgestellt sind. Es wirkt seltsam und unreal. Tatsächlich handelt es sich um riesige Flugzeugfriedhöfe. Ist ein Flugzeug in die Jahre gekommen, braucht es natürlich auch eine Ruhestätte.

Das Militär benötigt die riesigen Abstellplätze für Flugzeuge um eine Reserve von alten, aber noch funktionierende Maschinen zu halten. Bei der Modernisierung oder Abrüstung werden so begrenzte Kapazitäten der Verwertbarkeit ausgelastet. Manchmal werden Maschinen auch nur vorübergehend abgestellt, wie beispielsweise in der derzeitigen Pandemie. Daher ist die Bezeichnung Friedhof nicht immer zutreffend.

1. San Bernardino International Airport

11 Flugzeugfriedhöfe – Wohin Flugzeuge nach Gebrauch gehen

Der Flughafen liegt drei km östlich von San Bernardino und 100 km östlich von LAX auf dem ehemaligen Gelände der Norton Air Force Base. Hier werden mehrere stillgelegte Flugzeugtypen beherbergt. Die Basis wurde während des Zweiten Weltkrieges gebaut und Anfang des 20. Jahrhunderts stillgelegt. Hier werden Verkehrsflugzeuge mehrerer Fluggesellschaften gelagert und demontiert.

Das Pyote Army Air Field ist ein langfristiges Reservelager für Militärflugzeuge. Bereits 1947 hatte die WWA über 60.000 Flugzeuge verwertet. Für Flugzeuge, die sich noch in einem guten befanden, benötigten einen Ort, an dem sie lange gelagert werden konnten, um bei einem Kampfeinsatz schnell zur Verfügung zu stehen. Dazu wurde auch das Pyote Army Air Field genutzt.

2. Kingsman Flughafen

11 Flugzeugfriedhöfe – Wohin Flugzeuge nach Gebrauch gehen

Der Flughafen Kingsman wurde ebenfalls zu Beginn des Zweiten Weltkrieges gebaut. Er befindet sich im Mohave County. Dieser Standort war aufgrund des offenen Geländes und der niedrigen Bevölkerungsdichte ideal. Nach dem Krieg diente auch dieser Flughafen als Lagerplatz für als überschüssig eingestufte Flugzeuge. Bis 1946 wurden ca. 5.500 Flugzeuge zu der Basis gebracht.

Auch der Walnut Ridge Army Flugplatz im Nordosten von Arkansas beherbergt zahlreiche Flugzeuge, die nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges hier abgestellt wurden. Nach dem Krieg wurden viele Flugzeuge nicht mehr benötigt. Der Walnut Ridge eignete sich aufgrund der großen Landfläche und Parkrampe für die Lagerung der überschüssigen Maschinen. Einige sind noch heute hier zu finden.

3. Cal-Aero Field und Ontario Depot

11 Flugzeugfriedhöfe – Wohin Flugzeuge nach Gebrauch gehen

Cal-Aero Field und Ontario Depot liegen östlich von Los Angeles. Ursprünglich waren es zivile Flugschulen. Sie wurden vor dem Zweiten Weltkrieg gegründet und im Krieg von der AAF unter Vertrag genommen, um Kampfpiloten auszubilden. Nach dem Krieg wurden die Einrichtungen zu Friedhöfen für Militärflugzeuge. Etwa 2.000 Maschinen wurden hierher verbracht. Ein Viertel davon wurde verkauft, der Rest wurde verwertet.

Der Flughafen Lukhovitsy in Russland wird von der Russian Aircraft Corporation verwaltet. Er gehört zu einem Testkomplex in der Stadt Lukhovitsy. Dazu gehört auch ein kleiner Flugzeugfriedhof, auf dem Maschinen untergebracht sind, die früher im Kriegseinsatz waren und hier ihre letzte Ruhestätte gefunden haben. Sehr beeindruckende Anlage!

4. Aberdeen Proving Ground

11 Flugzeugfriedhöfe – Wohin Flugzeuge nach Gebrauch gehen

Hier werden Hubschrauber und mehrere Militärflugzeuge gelagert. Der Aberdeen Proving Ground befindet sich in Maryland und ist eine Basis der US-Armee. Die Anlage wurde bereits 1917 errichtet und ist auf Waffen- und Munitionstests, Entwicklung, Ausbildung, Ingenieurwesen und Forschung spezialisiert. Da es eine militärische Einrichtung ist, hat die Öffentlichkeit keinen Zutritt.

Der Regionalflughafen Tupelo liegt 110 Meilen von Memphis und 175 Meilen von Jackson, Tennessee entfernt. Es handelt sich um einen hochmodernen Flughafen, der neuste Technologien vorweist, um die Sicherheit von Passagieren und Flugzeugen zu gewährleisten. Ein brandneues Beleuchtungssystem, Instrumentenansätze und ein Luftkontrollturm sind vorhanden. Hier werden auch Lager- und Demontageleistungen für Verkehrsflugzeuge durchgeführt.

5. Warner Robins Army Air Depot

11 Flugzeugfriedhöfe – Wohin Flugzeuge nach Gebrauch gehen

Nach der Genehmigung durch das Kriegsministerium begann 1941 des Baus des Warner Robins Army Air Depot. Ursprünglich hieß der Flugplatz Robins Field in Erinnerung an Brigadegeneral Warner Robins. Derzeit wird hier eine Vielzahl von Flugzeugen beherbergt. Die Basis ist heute noch aktiv.

Früher war Victorys Field ein Militärflugplatz. Die Basis liegt etwa 10 km von Vernon in Texas entfernt. Nach Ende des Zweiten Weltkrieges 1945 wurde sie offiziell geschlossen. Einige der Maschinen sind noch auf dem Gelände verblieben, obwohl aktuell das Adolescent Forensic Program für das North Texas State Hospital durchgeführt wird. So macht die ehemalige Basis den Eindruck eines Friedhofes.

6. Edwards Air Force Base 

11 Flugzeugfriedhöfe – Wohin Flugzeuge nach Gebrauch gehen

Die Edwards Air Force Base ist ein wichtiger Standpunkt für Flugtests in den USA. Hier werden vor allem Kampfjets getestet. Die Basis ist auch Sitz des NASA Dryden Flight Center. Offiziell ist die Basis kein Abstellplatz, dennoch werden hier viele Flugzeuge gelagert. Die Öffentlichkeit hat hier leider keinen Zutritt.

Hawkins & Powers muss man einfach kennen. Das Unternehmen führte jahrelang Brandbekämpfungsmaßnahmen am Flughafen South Big Horn County in Greybull durch. 2002 stürzten zwei Flugzeuge des Unternehmens während eines Einsatzes ab. Daraufhin wurden einige Maschinen außer Betrieb gesetzt. Davon konnte sich das Unternehmen nicht mehr erholen. Heute ist das berühmte Flugzeug in seiner ehemaligen Einsatzstelle in Greybull ausgestellt.

7. Regionalflughafen Abilene

11 Flugzeugfriedhöfe – Wohin Flugzeuge nach Gebrauch gehen

Der Regionalflughafen Abilene ist eine Lager- und Wartungsanlage für Verkehrsmaschinen. Die Fläche beträgt 1.686 Hektar. Es ist die Basis von Eagle Aviation Service Inc. Daher werden hier alle Maschinen der American Eagle Airline bedient. Auf dem Grundstück gibt es auch einen Friedhof, auf dem ausgemusterte Saab-Flugzeuge untergebracht sind. Diese stehen zum Verkauf und werden regelmäßig gewartet.

Der Arkansas International Airport ist ein öffentlicher Flughafen. Er liegt drei Meilen nordwestlich von Mississippi County in Arkansas. Er gehört der regionalen Flugzeugbehörde Blytheville Gosnell. Zum Flughafen gehören auch Werkstätten für die Reparatur, Wartung, Lagerung und Demontage. Der Wartungsservice beschäftigt sich mit Turboprop- und Düsenflugzeugen, der Demontagedienst ist auf Maschinen mit Triebwerk spezialisiert.

8. Goodyear Flughafen Phoenix

11 Flugzeugfriedhöfe – Wohin Flugzeuge nach Gebrauch gehen

Während des Zweiten Weltkrieges wurde der Flughafen Phoenix Goodyear gebaut. Ursprünglich diente er als Marineluftanlage. Damals hieß er noch NAF Litchfield Park. Nach dem Krieg wurde das Gebiet zu einer Lager- und Schutzanlage umfunktioniert. Viele ausgemusterte Maschinen der US Navy, des Marine Corps und der Küstenwache wurden hierher verbracht, um erhalten zu bleiben.

Der Flughafen William J. Fox liegt in Los Angeles County, Kalifornien. Die Einheimischen nennen ihn nur Fox Field. Er liegt 717 m über den Meeresspiegel und hat pro Tag durchschnittlich 224 Flugbetriebe. Die Lage eignet sich für einen Flugzeugfriedhof. So hoch über dem Meeresspiegel herrschte eine trockene Atmosphäre, die für den Erhalt der Flugzeuge förderlich ist.

9. Walter Soplata Farm

11 Flugzeugfriedhöfe – Wohin Flugzeuge nach Gebrauch gehen

Alle Flugzeugbegeisterten wissen etwas mit dem Namen Walter Soplata anzufangen. Der Sohn tschechischer Einwanderer wurde in Ohio geboren. Schon früh war er von Flugzeugen fasziniert. Er konnte während des Zweiten Weltkrieges nicht zum Militär gehen. Dennoch fand er einen Weg, seiner Leidenschaft nachzugehen. Er arbeitete auf dem Schrottplatz von Cleveland. Hier verwertete er die Motoren von tausenden stillgelegten Kampfflugzeugen. 

Er kaufte ausgemusterte Flugzeuge, bevor sie verschrottet wurden. Heute sind die geretteten Maschinen auf der Walter Soplata Farm zu sehen. Hier werden eine B-25 und F2G Crosair, ein Vultee BT015 Trailer und mehrere andere Flugzeuge beherbergt. Dieser magische Ort muss von jedem Flugzeugliebhaber einmal besucht werden.

10. Mojave Luft- und Raumhafen

11 Flugzeugfriedhöfe – Wohin Flugzeuge nach Gebrauch gehen

Der Luft- und Raumhafen von Mojave ist einer der bekanntesten Flugzeugfriedhöfe der Welt. Er ist zwar für die verschiedenen dort gefundenen Relikte bekannt, dennoch hat der Flughafen versucht sich zu einem Friedhof und einem Hafen für die kommerzielle Raumfahrt zu entwickeln. Trotz der Bemühungen bleibt der Ort aber vor allem für die klassischen Maschinen, die hier zu finden sind bekannt.

Die Vozdvizhenka Air Base befindet sich in Russland. Sie war ein streng geheimes Projekt der Sowjetunion. Angeblich werden hier 18 entkernte Tupolev Tu-22M Backfires aufbewahrt. Es war eine ehemalige Bomberbasis für sowjetische Überschallbomber. Als der Kalte Krieg zu Ende war, galten die Bomber als überflüssig und verblieben hier.

11. Davis-Monthan AFB

11 Flugzeugfriedhöfe – Wohin Flugzeuge nach Gebrauch gehen

Der Davis-Monthan AFB ist der größte militärische Flugzeugfriedhof der Welt. Es ist ein Rückgewinnungsort für Teile aller ausgemusterten Militär- und Regierungsflugzeuge. Die niedrige Luftfeuchtigkeit, die wenigen Niederschläge und die Höhenlage des Gebiets machen den Standort ideal, um die Maschinen zu erhalten. Die Anlage wurde ab dem Zweiten Weltkrieg als Flugzeuglager verwendet. Derzeit stehen hier etwa 4.400 Flugzeuge.

Bereits 1946 wurden über 600 B-29 “Superfortress-“ und 200 C-47 „Skytrains-Maschinen“ auf den Davis-Monthan AFB gebracht. Einige der Flugzeuge wurden später wieder in Betrieb genommen. Der größte Teil wurde jedoch verschrotten. Des Weiteren wurde 1956 der Convair B-36 „Peacemaker“ zur Verschrottung auf die Basis gebracht. Doch es liegen immer noch sehr viele Flugzeuge dort.

Quellen

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Schließen
Schließen