Inspiration

11 traumhafte Reisedestinationen, die noch fast niemand kennt

11 traumhafte Reisedestinationen, die noch fast niemand kennt

Deutsche sind bekanntlich die Reiseweltmeister. Selbst in kleinen abgelegenen Orten werden wir vermutlich auf andere Deutsche treffen. Immerhin lieben wir es fremde Länder und Kulturen zu erkunden und können einfach nicht genug davon bekommen. Daher gibt es gefühlt keinen Ort, an dem wir nicht auf andere Deutsche treffen, oder etwa doch? 

Tatsächlich haben wir elf traumhafte Reisedestinationen gefunden, die noch sehr unbekannt sind. Hier kannst du Land und Leute in Ruhe genießen, da hier noch nicht alles von Touristen überflutet ist. Du willst wissen, wo du diese Destinationen findest. Klicke dich durch die nächsten elf Bilder und finde es selbst heraus. 

1. Thailand: Maya Bay

11 traumhafte Reisedestinationen, die noch fast niemand kennt

Thailand ist in der Regel sehr stark von Touristen besucht. Gerade Rucksacktouristen lieben dieses asiatische Land. Das Reisen ist günstig, die Leute freundlich und die verschiedenen Destinationen traumhaft schön. Doch gibt es in Thailand noch ein paar versteckte Orte, die eher weniger bekannt sind? Die Antwort ist natürlich ja. 

Maya Beach ist einer dieser Orte. Tatsächlich wurde er durch einen Film von Leonardo DiCaprio eigentlich berühmt, dennoch ist er immer noch eher weniger stark besucht. Diese türkisfarbene Bucht, mit seinen hohen Felsen sieht auch in Echt wie gemalt aus. Hier kannst du dich bestimmt ausgiebig entspannen und die Sonne in den vollsten Zügen genießen. 

2. Sao Tome und Principe

11 traumhafte Reisedestinationen, die noch fast niemand kennt

Hierbei handelt es sich um ein afrikanisches Land, welches bisher nur sehr geringen Tourismus verzeichnet. Daher wird es oft sogar „lost tropical paradise“ genannt. Übersetzt bedeutet das so viel wie „verlorenes tropisches Paradies“ und das ist es tatsächlich. Das Land ist reich an natürlichen Ressourcen wie Öl, Kokosnuss und Kaffee. 

Für Reisende ist aber vor allem auch das warme Wasser, die riesigen Regenwälder und die zahlreichen Nationalparks durchaus interessant. Ein Besuch in Sao Tome und Principe lohnt sich auf jeden Fall. Hier kannst du Land und Kultur abseits von überfüllten Touristenorten genießen. Sonne, Wärme und Erholung sind hier auf jeden Fall garantiert. 

3. Äquatorialguinea

11 traumhafte Reisedestinationen, die noch fast niemand kennt

Es gibt sogar noch ganze Länder, die vom Tourismus eher weniger stark besucht werden. Eines dieser Länder ist Äquatorialguinea. Das Land ist über und über mit kolonialer Architektur versehen und hat somit bereits einige interessante Gebäude zu bestaunen. Doch das ist es noch lange nicht gewesen. Hier gibt es riesige Wälder, atemberaubende Aussichtspunkte und viele Orte zum Entspannen. 

Das Land besteht aus dem Festland und fünf vulkanischen Inseln. Ein Urlaub hier wird sicher unvergesslich werden und das liegt unter anderem auch an dem Essen. Wie wäre es den mit Fisch mit Kürbiskernen oder Kochbananen? Das Land hat sogar seine eigene Paella. Lasse dich also einfach überraschen.

4. Peru: Madre De Dios

11 traumhafte Reisedestinationen, die noch fast niemand kennt

Südamerika ist für viele das absolute Traumdomizil. Die Vielfalt der Länder dort ist einzigartig und durchaus gleich mehrere Reisen wert. Sollte es dich einmal dorthin verschlagen, sollte Madre De Dios auf deiner Liste stehen. Dieser versteckte Ort befindet sich an der peruanischen Grenze zu Brasilien und Bolivien.

Tatsächlich gibt es dort noch immer einige Stämme, die dort abgeschnitten von der restlichen Gesellschaft leben. Solltest du irgendwo in der Nähe sein, buche auf jeden Fall einen Bootstrip. Gerade der Lago Sandoval bietet sich dafür an. Hier kannst du die atemberaubende Natur und die Unberührtheit in vollen Zügen genießen. Diesen Ort wirst du nie wieder vergessen. 

5. Ozeanien: Tuvalu

11 traumhafte Reisedestinationen, die noch fast niemand kennt

Würdest du Freunden und Familie von einer Reise nach Tuvalu erzählen, würde dich vermutlich jeder verwundert ansehen. Immerhin kennen die wenigsten diese 16-Kilometer kleine Insel, die nur etwa 10.000 Einwohner hat. Wer jedoch dem stressigen Alltag entkommen will, sollte sich diese Destination durchaus einmal etwas genauer ansehen. 

Immerhin ist diese Insel absolut abgeschottet von dem normalen Trubel des Lebens. Es gibt fast keinen Verkehr, keine große Stadt und die Menschen dort sind alle sehr gelassen und superfreundlich. Seien wir einmal ehrlich, was braucht es sonst noch für einen Urlaub? Ach ja, Sonne, Strand und Meer und davon hat Tuvalu wirklich mehr als genug. 

6. Indien: Nord Sentinel Island

11 traumhafte Reisedestinationen, die noch fast niemand kennt

Indien steht bei vielen bereits auf der Bucket List. Land, Leute und Kultur sind dort immerhin durchaus einzigartig und wirken wie ein Magnet auf viele Touristen. Während einige Orte dort von Touristen nur so überflutet werden, gibt es jedoch auch noch einige komplett geheime Orte und einer davon ist Nord Sentinel Island.

Leider kann diese Insel jedoch gar nicht besucht werden, denn sie werden von einem der furchteinflößendsten Stämme dieser Welt besetzt. Daher verbietet die indische Regierung jeglichen Besuch auf den Inseln. Eigentlich schade, denn die Strände und das glasklare Wasser hier würden durchaus für einen entspannenden Urlaub infrage kommen. Wir bestaunen es eben auf den Bildern. 

7. Tibetanisches Plateau

11 traumhafte Reisedestinationen, die noch fast niemand kennt

Du liebst das Leben in den Bergen? Jeden Tag wandern und die Natur genießen ist genau Deine Art von Urlaub? Wie wäre es dann mit einem Besuch des tibetanischen Plateaus? Es ist ganze 25.000.000 Quadratkilometer groß und befindet sich auf einer Höhe von über 4.500 Meter. Das Plateau trägt sowohl den Nicknamen „Roof oft he World“ (übersetzt Dach der Welt), als auch dritter Pol.

Letzteren hat das Plateau vor allem aufgrund seiner Makellosigkeit bekommen. Bisher ist dieser Ort noch eher unbekannt und es verschlägt nur vereinzelt Touristen dorthin. Wer eine Reise dorthin planen möchte, sollte sich jedoch eine geführte Tour mit einem erfahrenen Guide buchen. 

8. Neuseeland: Niue

11 traumhafte Reisedestinationen, die noch fast niemand kennt

Neuseeland steht auf deiner Bucket List und du möchtest wissen, ob es dort noch versteckte Destinationen gibt? Da es einen Platz auf unserer Liste bekommen hat, ist die Antwort natürlich: Ja. Niue ist eine Insel nordöstlich von Neuseeland. Tatsächlich gehört es aber nicht direkt zu Neuseeland, denn Niue ist eines der kleinsten Länder der Welt. 

Das Land ist zwar klein, aber dennoch besitzt es eines der größten Korallenriffe unseres Planeten und daher solltest du dieses Land auf jeden Fall einmal besuchen, wenn du schon in der Nähe bist. Ein kleiner Tauchgang oder ein Schnorchel Ausflug zu den Korallenriffen ist hier natürlich ein absolutes Muss.

9. Ozeanien: Kiribati

11 traumhafte Reisedestinationen, die noch fast niemand kennt

Ozeanien hat natürlich so einige versteckte Destinationen, die Touristen noch entdecken können. Immerhin gibt es hier zahlreiche versteckte Insel, die ein traumhaftes Urlaubsdomizil darstellen. Das gilt auch für Kiribati. Das Besondere auf dieser Insel ist eines der größten Meeresschutzgebiete der Gegend. 

Besucher können hier Korallenriffe bestaunen und diese einzigartige Natur in vollen Zügen genießen. Neben diesen gibt es hier natürlich zahlreiche abgelegene und zugleich traumhafte Strände, an denen du dich sicher ausgiebig erholen kannst. Wer im Urlaub gerne Fischen geht, wird auf Kiribati ebenfalls fündig werden. Hier gibt es endlose Möglichkeiten leckeren Fisch zu fangen und abends zu grillen. Was gibt es Besseres?

10. Australien: Cape Grim

11 traumhafte Reisedestinationen, die noch fast niemand kennt

Die Endlosigkeit von Australien ist einzigartig und zieht jedes Jahr Millionen von Touristen an. Es ist jedoch kein Wunder, dass es hier noch den ein oder anderen versteckten Ort gibt, der etwas weniger bekannt ist. Cape Grim ist einer davon und sogar noch ein ganz besonderer. Dieses Kap ist nicht nur abgelegen und wunderschön, sondern hat auch noch einige Besonderheiten. 

Tatsächlich ist da Regenwasser hier so klar und sauber, dass es direkt in Flaschen verpackt und verkauft werden kann. Da es hier fast immer bewölkt ist, solltest du dich eher nicht auf einen warmen Küstenurlaub einstellen. Wer jedoch den bewölkten Himmel bevorzugt, der ist hier genau richtig. 

11. Australien: Lord Howe Island

11 traumhafte Reisedestinationen, die noch fast niemand kennt

Lord Howe Island ist ein absolut versteckter Schatz, der auf jeden Fall auf deiner Bucket List landen sollte. Das Bild macht vermutlich schon klar, warum diese Insel nicht besonders stark besucht ist. Immerhin besteht sie hauptsächlich aus Bergen und Felsen. Das sollte dich von einem Besuch jedoch nicht abschrecken. 

Es lohnt sich durchaus diese Insel zu besuchen, denn was gibt es Besseres, als einen Tag auf einer einsamen Insel zu verbringen? Hier kannst du ein wenig Wandern gehen, den Strand und die restliche Natur genießen. Mache dich auch auf ein durchaus aufregendes Tierleben auf der Insel gefasst. Ein Ausflug zu Lord Howe Island wirst du so schnell sicher nicht vergessen.

Quellen

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Schließen
Schließen