Inspiration

Die 11 schönsten Schlösser weltweit

Die 11 schönsten Schlösser weltweit

Es gibt einige, die all die blutigen historischen Fakten über die nachfolgenden Schlösser kennen, aber viele andere besuchen das eine oder andere Gemäuer nur wegen seiner Schönheit. Geht es Ihnen denn auch so? Oder sind Sie auch an deren interessanten und spannenden Geschichten interessiert?

Ist es nicht wundervoll und auch ein wenig gruselig, wenn man durch die Räume eines Schlosses geht? Man kann förmlich spüren und vor sich sehen, wie es dort einmal gewesen sein muss. In unserer Auswahl stellen wir hier ein paar märchenhafte Schlösser vor, aus denen Sie nach Ihrem Geschmack auswählen können, wenn Sie eine Burgbesichtigung planen.

1. Schloss Mont-Saint-Michel mit einigen Geschichten

Die 11 schönsten Schlösser weltweit

Dieses magische Gebäude wurde auf einem Granitfelsen in der Kanalflut des La Manche-Kanals, einen Kilometer von der Küste der Normandie in Frankreich entfernt, errichtet. Interessanterweise ist es bei Ebbe zu Fuß erreichbar. Den Legenden zufolge, hatte der Erzbischof von St. Michael, der Bischof von Avranches, 708 befohlen, ein Kloster aus dem Meer auf einem Felsen zu errichten.

Zweihundert Jahre später wurde die schöne Insel von den Normannen besetzt, sodass das Kloster von normannischen Baustilen geprägt ist. Während der Französischen Revolution wurde das Benediktinerkloster geschlossen und das alte Gebäude als Gefängnis weitergeführt. Es wäre doch sicher interessant, dieses einmal zu besichtigen.

2. Ein echtes Prunkstück

Die 11 schönsten Schlösser weltweit

Sehen Sie sich die Winterresidenz des Dalai Lama an, die 3700 Meter hoch ist. Gerüchten zufolge, wurde der Palast in der Nacht von den Göttern erbaut, historischen Quellen zufolge, begann der Bau im 7. Jahrhundert. Die Grundfläche beträgt 360.000 Quadratmeter, die glitzernde vergoldete Oberseite ist von weitem sichtbar.

Die Wände des Palastes wurden aus Granit gefertigt und die Gebäude mit Gusseisen verbunden, um Erdbeben standzuhalten. Die Palastgruppe besteht aus vier Teilen, bestehend aus etwa siebentausend Räumen. Der Gebäudekomplex enthält acht unabhängige Pagoden, von denen eine die Grabpagode des Dalai Lama ist, die fast vier Tonnen Gold enthält und mit 15.000 Edelsteinen verziert ist.

3. Ein Schloss mit Hindernissen

Die 11 schönsten Schlösser weltweit

Das Himeji-Schloss, auch als White Hedge Castle bekannt, ist nach seinem atemberaubenden weißen Äußeren benannt. Der Komplex besteht aus 83 Holzgebäuden. Eines der markantesten Elemente der Verteidigung der Burg ist das Labyrinth der Straßen, die zur zentralen Bastion führen. Diese sind ziemlich komplex.

Tore und Wände sollen Eindringlinge in eine spiralförmige Route mit vielen Fallen und Sackgassen zwingen. Eine sehr gute Methode, nicht wahr? Ursprünglich wurde das wunderschöne Schloss im 15. Jahrhundert erbaut und befindet sich in der japanischen Region Kansai. Würden Sie sich trauen, das Himeji-Schloss zu besuchen und all die Hindernisse zu überwinden? Ein Versuch wäre es wert.

4. Der Sitz der Familie Howard

Die 11 schönsten Schlösser weltweit

Auch, wenn es sich bei diesem Gebäude äußerlich um ein Schloss handelt, ist Howard Castle tatsächlich die Heimat eines Adligen – der privaten Residenz der Familie Howard, die seit mehr als 300 Jahren in dem Komplex lebt. Das Haus befindet sich in North-Yorkshire, England, und ist eines der größten Häuser Großbritanniens.

Der Bau begann Ende des 17. Jahrhunderts und dauerte etwa 15 Jahre. Besonders hervorzuheben sind die fabelhaften Gärten des Schlosses und der riesige Park, der das gesamte Gebäude umgibt. Zum Errichtungszeitpunkt dieses Schlosses gab es kein ähnliches Gebäude in England. Es wurde in einer Art Barockstil vom europäischen Festland errichtet.

5. Ein zauberhaftes Schloss

Die 11 schönsten Schlösser weltweit

Die Fundamente das Schloss Lichtenstein wurden in den 1200er Jahren auf der felsigen Spitze eines Berges der schwäbischen Alb errichtet. Die fabelhaften Türme wurden 1840-1842 für den Prinzen von Urach errichtet, der das Gebäude als Jagdschloss nutzte. Abgesehen von der architektonischen Anziehungskraft sind auch viele von der besonders großen Waffensammlung angezogen.

Dieses Schloss ist auch als das Märchenschloss von Baden-Württemberg bekannt. Von innen verzaubert das Schloss mit seinem mittelalterlichen Stil. Im Empfangszimmer hängt ein Spiegel in dem heute noch ein originales Einschussloch von damals zu besichtigen ist. Ein Besuch dort lohnt sich auf jeden Fall. Lassen auch Sie sich verzaubern.

6. Das Schloss Alarcon

Die 11 schönsten Schlösser weltweit

Dieses mittelalterliche Dorf liegt mitten in Spanien, eineinhalb Autostunden von Madrid entfernt. Die von der Burgmauer umgebene Festung, die Tempel, die Steinhäuser und die Burg selbst versetzen wirklich in die Stimmung des Mittelalters zurück. Sie begannen im 8. Jahrhundert mit dem Bau der Burg und später wurde sie weiter renoviert, damit die Relikte späterer Zeiten von Touristen besichtigt werden können.

Die auf einer Felswand erbaute Festung umgibt den Fluss Jucar und die Wachtürme bieten den Besuchern einen spektakulären Blick. Die Burgbesichtigung endet mit der Übernachtung im Hotel, welches hier zu finden ist. Würden Sie auch einmal gern in diesem Schloss übernachten? Reizvoll ist es bestimmt.

7. Die Festung

Die 11 schönsten Schlösser weltweit

Das Angelcastle wurde ursprünglich zwischen 135 und 139 als Grab von Kaiser Hadrian erbaut, danach war es lange Zeit eine Grabstätte für Kaiser. Das Hauptgebäude von Angelcastle ist ein rechteckiger Abschnitt mit einer Länge von 84 m und einem monumentalen Zylinder mit einem Durchmesser von 60 m. Unterhalb des Zylinders findet man die Gräber. Später wurde das Mausoleum zu einer zentralen Festung des Aurelianischen Kaisers.

Es gab so viele Schlachten, dass die Einwohner Roms 1379 versuchten, sie zum Einsturz zu bringen. Später wurde sie als Gefängnis genutzt. Heutzutage ist sie ein Museum, wo Sie die Waffensammlung sowie eine Ausstellung sehen können, die die Geschichte des Gebäudes zeigt.

8. Ein zauberhaftes Schloss

Die 11 schönsten Schlösser weltweit

Eine der schönsten Burgen der Welt steht auf dem felsigen Gipfel der Krim. Sie wurde auf der 40 Meterhohen Aurora-Klippe erbaut. Von den Fenstern und dem Balkon hat man einen atemberaubenden Blick. Es gab auch einen Vorgänger des Gebäudes, einen Holzdolch, der 1895 von einem russischen General als Liebesnest gebaut wurde. 1911 verliebte sich ein gewisser Baron von Steingel darin und kaufte ihn vom General.

Anschließend beauftragte er Leonyid Sherwood, einen russischen Architekten, der in einem Jahr dieses kleine Wunder eines Spitzenturms errichtet hatte. Das Beispiel könnte das berühmte Schloss in Neuschwanstein gewesen sein. Die Burg wurde von dem Baron als Schwalbenschwanz benannt.

9. Das schottische Schloss

Die 11 schönsten Schlösser weltweit

Es wurde im 13. Jahrhundert zur Verteidigung gegen die Wikinger erbaut. Heutzutage ist Eilean Donan Castle einer der berühmtesten Orte Schottlands. Es ist sehr wahrscheinlich, dass es nach Donan Bishop benannt wurde, der im 6. Jahrhundert nach Schottland kam. Das Schloss steht auf einer Insel, die von der herrlichen Landschaft des schottischen Hochlandes umgeben ist.

Die schöne Festung wurde mindestens viermal erbaut und etwa 200 Jahre lang (zwischen dem 18. und 20. Jahrhundert) buchstäblich zerstört. Sie wurde 1932 wiedereröffnet und seitdem haben das Schloss sehr viele Reisende aus der ganzen Welt besucht. Wäre hier ein Besuch auch für Sie interessant?

10. Eine unheinliche Burg

Die 11 schönsten Schlösser weltweit

Von der Burg Corfe sind heute leider nur noch Ruinen übrig geblieben, die Festung bietet jedoch immer noch einen atemberaubenden Blick. Die Burg ist Dorset County auf Purbeck Island zu finden und die Geschichte reicht bis ins 9. Jahrhundert zurück, obwohl sie angeblich vor langer Zeit erbaut wurde und Teil der Verteidigungslinie der Römer war.

Die vielen restlichen und noch sichtbaren Teile wurden im 11. Jahrhundert erbaut und zwei Jahrhunderte später diente die Festung als königliche Schatzkammer und sogar auch als Gefängnis. Wer weiß, was hinter diesen Mauern alles schon passiert ist. Man sagt, dass es hier sogar spuken soll.

11. Die Märchenburg

Die 11 schönsten Schlösser weltweit

Die Peleş-Burg in der idyllischen Siedlung der Karpaten Rumäniens ist ein wahres Märchengebäude. Der Bau, der 1873 begann, war ein echtes internationales Unterfangen. Königin Elisabeth von Rumänien erinnerte sich an die Bauphase: „Die Italiener waren das Mauerwerk, die Rumänen bauten die Terrassen, die Zigeuner waren die Hilfsarbeiter.“

Albaner und Griechen arbeiteten mit Steinen, Ungarn und Deutsche waren Tischler, Türken brannten die Ziegel. Die Ingenieure waren Polen, die Steinmetze waren Tschechen. Die Franzosen zeichneten, die Engländer maßen… “. Die Arbeiter sprachen über 14 verschiedene Sprachen. Dass man beim Bau da noch den Durchblick behalten konnte, sieht man am echt wunderschönen Ergebnis.

Quellen

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie Auch

Schließen
Back to top button
Schließen
Schließen