Kultur

11 bezahlbare Wohnorte an Traumstränden in Amerika

11 bezahlbare Wohnorte an Traumstränden in Amerika

Ein Haus direkt am Meer ist ein Traum vieler, doch nur wenige können sich diesen erfüllen. Oft liegt das daran, dass Häuser in direkter Lage zum Meer oft einfach unbezahlbar sind. Da sind die Strände Amerikas keine Ausnahme. Doch deshalb sollten wir den Traum vom Strandhaus nicht einfach aufgeben.

Wer sich einmal auf die Suche macht, wird nämlich durchaus überrascht sein, dass es einige Gegenden gib, an denen Strandhäuser durchaus erschwinglich sind. Wir haben hier einmal eine Liste von 11 Traumstränden zusammengeschrieben, die durchaus bezahlbare Lebenshaltungskosten haben. Da sich mittlerweile ja viele Jobs online machen lassen, kann ja durchaus mal ein Umzug nach Amerika in Erwägung gezogen werden.

1. Coos Bay in Oregon

11 bezahlbare Wohnorte an Traumstränden in Amerika

In Oregon sind meist eher andere Strände heiß begehrt, Coos Bay geht dabei in der Regel eher unter. Und das, obwohl die Gegend einen der schönsten Strände der Küste hat. Hier überzeugt nicht nur der Strand, sondern auch die zahlreichen Kliffe mit ihren endlosen Wanderwegen und atemberaubenden Aussichtspunkten.

Für rund 179.000 Dollar gibt es hier bereits Immobilien in direkter Strandnähe. Wer hier einmal wohnt, wird sicher auch die Nähe zur Oregon Dunes National Recreation Area genießen. Ein Strandbereich in dem die Dünen schon einmal rund ca. 152 m hoch werden. Doch natürlich gibt es hier auch ein lebendiges Stadtleben, welches durchaus für ein wenig Abwechslung sorgt.

2. Galveston in Texas

11 bezahlbare Wohnorte an Traumstränden in Amerika

Der Wilde Westen hat für viele fast eine magnetische Anziehungskraft. Galveston ist hier keine Ausnahme. Die kleine Stadt hat etwa 50.000 Einwohner und liegt etwas außerhalb von Houston. Während es hier zwar traumhafte Strände und ein tolles Kleinstadtleben gibt, ist es doch eher noch ein Geheimtipp unter den Amerikanern.

Daher liegt der Immobilienpreis hier auch in einem durchaus bezahlbaren Preis von rund 170.000 Dollar. Dafür gibt es hier direkt an der eigenen Immobilie einen 32 Meilen (ca. 51 km) langen Strand, der nicht nur bei Touristen, sondern auch den Einheimischen sehr beliebt ist. Eine besondere Attraktion ist hier auch der Wasserpark und eine eigene kleine Variante des ‚Santa Monica Piers‘ von LA.

3. Port Angeles in Washington

11 bezahlbare Wohnorte an Traumstränden in Amerika

Port Angeles sollte gerade bei Twilight Fans durchaus bekannt sein. Immerhin hatten Bella und Edward dort ihr erstes Date. Doch ansonsten ist diese Gegend eher weniger bekannt und die Immobilienpreise trotz der traumhaften Gegend noch durchaus erschwinglich. In der nahen Umgebung gibt es sogar einen traumhaften
Olympischen Park und einen richtigen Regenwald.

Für etwa 200.000 Dollar kann sich hier ein kleines Haus gekauft werden, um dann von der Terrasse Wale zu beobachten. Ja, genau. Du hast schon richtig gehört. Immerhin ist Port Angeles bekannt für seine Wal-Touren. Wer neben der schönen Natur auch gerne noch etwas Stadtleben hat, ist außerdem im Handumdrehen in Seattle.

4. Gulfport in Mississippi

11 bezahlbare Wohnorte an Traumstränden in Amerika

Gulfport ist die zweitgrößte Stadt in Mississippi und meist einfach unterbewertet und vergessen. Das können wir jedoch nicht nachvollziehen. Die Innenstadt füllt sich immer mehr mit jungen Leuten und daher hat die Stadt durchaus ein interessantes Nachtleben und einige Aktivitäten zu bieten. Eine Straße mit jeder Menge Bars und Restaurants direkt an der Küste macht die Stadt besonders attraktiv.

Dennoch liegt der Immobilienpreis hier bei sehr niedrigen 120.000 Dollar. Durch die langsame Gentrifizierung kann sich dies in den nächsten Jahren jedoch durchaus ändern. Einen Grund mehr sich hier nach einer Immobilie umzusehen. Hier gibt es nämlich nicht nur 27 Meilen (ca. 43 km) Strand, sondern auch die Chance einer hervorragenden Investition.

5. Deerfield Beach in Florida

11 bezahlbare Wohnorte an Traumstränden in Amerika

Florida ist und bleibt der Traum vieler. Endlose Strände, fast immer Sonnenschein und gut gelaunte Menschen. Wer möchte das nicht? Rund um den Deerfield Beach in Florida gibt es durchaus bezahlbare Strand Locations. Hier kann mit einem Preis von rund 153.600 Dollar gerechnet werden. Und sind wir einmal ehrlich, was bekommen wir dafür schon in Deutschland?

Der Deerfield Beach hat hier schon mehr zu bieten. Er ist zwar noch etwas weniger bekannt, aber deshalb nicht weniger schön. Durch die Größe des Strandes verlieren sich hier Besucher schnell und der Strand ist eigentlich nie überfüllt. Außerdem gibt es in South Florida jede Menge Brauereien und einige wirklich leckere Burger Restaurants.

6. Ocean Springs in Mississippi

11 bezahlbare Wohnorte an Traumstränden in Amerika

Die Küstenregion in Mississippi hat so einige kleine Schönheiten vorzuzeigen. Tatsächlich gibt es hier einige Küstenstädte, die sich durchaus sehen lassen können. So auch Ocean Springs, welche bereits Immobilien ab rund 165.000 Dollar zu bieten hat. Dafür bekommst du hier atemberaubende Natur und ein tolles Kleinstadtleben.

In den Bars gibt es regelmäßig Livemusik und das Nachtleben kann sich durchaus sehen lassen. Das Türkise Wasser der Barrier Inselns lädt dagegen Untertags durchaus zu dem ein oder anderen Bootstrip ein. Immerhin sind die Inseln nicht weit entfernt und daher auf jeden Fall einen Besuch wert. Ocean Springs ist einfach ein wahrer
Traum.

7. Biddeford in Maine

11 bezahlbare Wohnorte an Traumstränden in Amerika

Wer gerne am Strand lebt und zugleich den Winter nicht missen möchte, der ist in Biddeford bestens aufgehoben. Wer hier wohnt, ist nur eine kurze Fahrt von Portland entfernt – ein wahrer Traum und hat alles zu bieten, was wir von dem Kleinstadtleben erwarten. Ein Leuchtturm, tolle Strände, steinige Strände und einigen tollen kleinen Kneipen und Restaurants.

Das alles gibt es für einen durchaus erschwinglichen Preis von rund 224.000 Dollar für ein Eigenheim. Für diese Summe erhältst du hier ein Haus in einer traumhaft schönen Landschaft, die aber zugleich auch alle Annehmlichkeiten bietet, die wir im Leben so brauchen. Also worauf wartest du noch? Biddeford wartet auf dich.

8. Daytona Beach in Florida

11 bezahlbare Wohnorte an Traumstränden in Amerika

Ein weiterer Strand aus Florida auf unserer Liste und das mit einem Preis von rund 140.000 Dollar. Das wird einige sicher überraschen, denn Daytona Beach ist nicht gerade eine geheime Location. Dennoch sind die Immobilienpreise hier durchauserschwinglich und so lässt sich hier durchaus der Traum vom Eigenheim am Meer erfüllen.

Die Stadt möchte mehr und mehr von dem Springbreak Image wegkommen. Somit braucht hier kein Eigenheimbesitzer mehr flüchten, wenn der Springbreak beginnt. Dennoch gibt es hier jede Menge Aktivitäten und Leben, welches ständig für Unterhaltung sorgt und diese Location zu einem absolut wahr gewordenen Traum werden lässt. Daytona Beach- wir kommen!

9. Myrtle Beach in South Carolina

11 bezahlbare Wohnorte an Traumstränden in Amerika

Myrtle Beach hatte lange auch den Beinamen ‚Dirty Myrtle‘, doch das hat sich über die letzten Jahre durchaus geändert. Es wurden viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt einen 1.2 Meilen (ca. 19 km) langen Beach Boardwalk und eine schicke Promenade. Seitdem ist die Gegend durchaus etwas mehr belebt und städtisch und wird zunehmend eine beliebte Wohngegend.

Der Preis kann sich jedoch durchaus noch immer sehen lassen, denn die Kosten für ein normales Eigenheim, liegen hier bei etwa 195.000 Dollar. Das liegt auch daran, dass es hier mitunter sehr niedrige Immobiliensteuern gibt. In der direkten Nachbarschaft gibt es außerdem einen der besten Baseballparks der Staaten und natürlich den traumhaften 60 Meilen (ca. 97 km) langen Strand.

10. Eureka in Kalifornien

11 bezahlbare Wohnorte an Traumstränden in Amerika

Mit Sicherheit hat jeder schon auf eine Lokalität in Kalifornien gewartet. Immerhin ist Kalifornien der Inbegriff vom Leben am Strand und in der Sonne. Ein kleiner versteckter und noch eher unbekannter Ort ist hier Eureka. Während die meisten Orte in Kalifornien einfach unbezahlbar sind, lässt es sich hier mit einem Eigenheimpreis von rund 270.000 Dollar durchaus leben.

Die Kleinstadt hat nur etwa 26.000 Einwohner und daher ist hier ein richtiges Kleinstadtleben definitiv garantiert. Das Stadtbild ist von viktorianischen Häusern und ruhigen Städten geprägt. Doch es gibt durchaus auch einige nette Bars und Restaurants und sogar einen eigenen Zoo. Langweilig wird es hier also auf jeden Fall nicht.

11. Gulf Shores in Alabama

11 bezahlbare Wohnorte an Traumstränden in Amerika

Sweet Home Alabama… Wir kennen ihn alle diesen Song. Wer würde hier nicht gerne nach einem tollen zu Hause am Strand suchen? Die Gegend rund um Gulf Shores ist tatsächlich vor allem für das Hangout Music Festival bekannt. Ansonsten ist die Gegend eher noch etwas unbekannt bei vielen und daher auch die bezahlbaren Preise.

Für rund 240.000 Dollar können hier bereits Immobilien mit direkter Strandnähe erworben werden. Bei einem 32 Meilen (ca. 51 km) langem Strand vor der Haustüre fühlt sich hier mit Sicherheit jeder schnell sehr wohl. Neben der Natur gibt es hier natürlich auch ein tolles Stadtleben, welches für die nötige Abwechslung sorgt.

Quellen

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Schließen
Schließen