Kultur

11 interessante Flugzeugwracks rund um die Welt

11 interessante Flugzeugwracks rund um die Welt

Die Geschichte der Flugzeuge ist über die Jahrzehnte hinweg immer auch mit katastrophalen Abstürzen verbunden. Teilweise können die Ursachen ermittelt werden, oft allerdings bleibt der Grund für das Unglück ungeklärt.

Meist sind zahlreiche Todesopfer zu beklagen, die wenigsten Menschen haben den Absturz einer Maschine überlebt. Manchmal geschehen aber Wunder und Passagiere oder Crew können gerettet werden. Immer wieder wird auch von verschollenen Flugzeugen berichtet, die bestenfalls Jahre später, oft durch reinen Zufall, gefunden werden. Manchmal werden Flugzeuge auch einfach stehen gelassen.

Nachfolgende Fotos zeigen einige Flugzeugwracks, die weltweit heute noch zu besichtigen sind. Das Interesse der Menschen hieran scheint ungebrochen. Die Besichtigungsorte sind nach wie vor hochfrequentiert.

1. Wrack einer Boeing 737 auf Bali

11 interessante Flugzeugwracks rund um die Welt

Touristen, die Bali besuchen, werden mit Sehenswürdigkeiten der unterschiedlichsten Art überhäuft. Eine besondere Attraktion stellt jedoch dieses Flugzeugwrack dar. Eine Boeing 737, die aussieht, als wäre sie gerade gelandet.

Das Flugzeug kann bei Pandawa Beach besichtigt werden. Die Boeing scheint unbeschädigt zu sein. Lediglich der Zahn der Zeit hat an ihr genagt und sich mit rostigen Stellen und anderen Blessuren bemerkbar gemacht.

Wie genau der Flieger dorthin kam, ist rätselhaft. Er hat sich jedoch zu einer wahren Touristenattraktion entwickelt und zieht Menschen aus aller Welt an. Jeder, der auf Bali seinen Urlaub verbringt, sollte nicht versäumen, sich die Boeing 737 einmal genauer anzusehen.

2. Papua Neuguinea – der Flugzeugfriedhof

11 interessante Flugzeugwracks rund um die Welt

Wer an Papua-Neuguinea denkt, sieht wahrscheinlich vor allem dichte Regenwälder vor seinem geistigen Auge. In den Zeiten des Zweiten Weltkriegs kam es hier zu zahlreichen Flugzeug-Abstürzen.

Etliche Flugzeugwracks sind stumme Zeugen von Bruchlandungen oder anderen Unglücksfällen. Sie tauchen oft unverhofft in den dichten Wäldern auf, wo sie seit Jahrzehnten ein unberührtes Dasein fristen.

Das Foto ist nur eine Dokumentation von vielen, die im Laufe der Zeit gemacht wurden. Und auch heute noch wird ab und zu ein weiteres Wrack entdeckt. Was mag mit den Menschen an Bord passiert sein? Eine entsetzliche Vorstellung! Vielleicht sind einige von ihnen tagelang allein durch den Regenwald geirrt.

3. Sowjetisches Flugzeugwrack in der Karibik

11 interessante Flugzeugwracks rund um die Welt

Auch in der Karibik finden sich Flugzeugwracks in gehäufter Anzahl. Vor allem auf der Insel Grenada. Und hier gibt es auch ein besonders interessantes Exemplar zu besichtigen. Das sowjetische Flugzeug stammt aus der Zeit, als die USA die Insel Grenada erobern wollten. Dies geschah Anfang der 1980er-Jahre.

Sinn und Zweck der Invasion waren, die Insel vom kommunistischen System zu befreien. Unter anderem war ein sich immer weiter verbreitendes Gerücht hierfür ausschlaggebend. Demzufolge sollte der Flughafen umgebaut werden, und zwar als militärischer Stützpunkt für die Sowjetunion.

Vor allem, weil der Krieg nur vier Tage dauerte, ist es um so erstaunlicher, wie viele sehenswerte Wracks hinterlassen wurden.

4. Ausrangiert und vergessen – Hawker Siddeley, Belfast

11 interessante Flugzeugwracks rund um die Welt

Nicht sehr weit vom Belfaster Flughafen entfernt, befindet sich das Wrack einer Hawker Siddeley. Es handelt sich hierbei um ein Passagierflugzeug, das einst zu British Airways gehörte. Aus irgendeinem Grund wurde es wohl jahrelang ganz vergessen.

Warum genau das Wrack seit Jahrzehnten dort steht, ist also ungewiss. Mittlerweile gilt es als bekannte Sehenswürdigkeit. Allerdings hat die Zeit doch einigen Schaden an dem Flugzeug angerichtet.

Mit Moos besetzt rostet der einstmals prächtige Flieger vor sich hin. Dies macht aber auch seinen besonderen Reiz aus, den Touristen aus Nah und fernzuschätzen wissen. Und das Wrack eignet sich hervorragend als außergewöhnliches Fotomotiv.

5. Flugzeugwrack unter Wasser auf Hawaii

11 interessante Flugzeugwracks rund um die Welt

Um dieses Wrack besichtigen zu können, muss ein Tauchausflug eingeplant werden. Das Flugzeug liegt vor der Küste von Oahu auf Hawaii. Die Vought F4U Corsan stürzte 1948 im Rahmen eines Routineflugs ab. Ein technischer Schaden war der Grund.

Die gute Nachricht dabei ist, dass sich der Pilot retten konnte. Oft werden Tauchgänge hier veranstaltet, um das Wrack näher zu betrachten. Vor Hawaii liegen weitere Flugzeugwracks, die immer wieder Taucher aus aller Welt anziehen.

Irgendwie übt aber gerade dieser Flieger eine besondere Faszination aus. Vielleicht liegt es daran, dass der Absturz keine Menschenleben gekostet hat und man sich etwas unbefangener dem Wrack nähern kann.

6. Amerikanische Douglas C 47 Skytrain – Wrack in Kroatien

11 interessante Flugzeugwracks rund um die Welt

Im ehemaligen Jugoslawien, zwischen Kroatien und Bosnien, befand sich ein großer Stollen, der im Krieg Platz für nahezu hundert Kampfflugzeuge bot. Hier ist heute eine amerikanische Douglas C 47 Skytrain zu sehen, die aus nicht bekannten Gründen zurückgelassen wurde.

Der Stollen war unter anderem dafür erstellt worden, um Atomangriffe überleben zu können. Heute allerdings ist lediglich noch ein Rest der Anlage zu sehen. Der größte Teil wurde gesprengt.

Wahrscheinlich befinden sich auf dem Gelände nach wie vor Minen. Daher ist es auch verboten, ohne Anmeldung bei den Behörden den Platz zu betreten. Vorsicht ist also geboten, soll das amerikanische Flugzeugwrack besichtigt werden.

7. Ein Flugzeugwrack namens Miss Piggy, Kanada

11 interessante Flugzeugwracks rund um die Welt

Wer auf den außergewöhnlichen Namen für dieses Flugzeug kam, ist nicht bekannt. Fakt ist jedoch, dass die beschädigte Flugzeugschnauze irgendwie an die eines Schweins erinnert. Das Wrack befindet sich in Manitoba, Kanada.

Erstaunlich ist, dass der Flieger eigentlich noch recht intakt ist. Es handelt sich dabei um eine Frachtmaschine, die Ende der 1970er-Jahre abstürzte. Neben zahlreichen anderen Touristenattraktionen hat sich auch das Wrack zu einem begehrten Fotomotiv entwickelt.

Immer noch zieht es Reisende hierher, um „Miss Piggy“ einmal aus der Nähe zu betrachten. Verbunden mit einer Kanada-Reise lohnt es sich immer, auch einmal die Provinz Manitoba zu besuchen. Vielleicht nicht nur wegen des Flugzeugwracks, aber auch deswegen.

8. Wrack aus der Suez-Krise, Sinai

11 interessante Flugzeugwracks rund um die Welt

Bereits Mitte der 1950er-Jahre wurde dieses israelische Kampfflugzeug von den Ägyptern abgeschossen. Seitdem befindet sich das Wrack in der Wüste Sinai. Es ging damals um die bekannte Suez-Krise, in die viele Länder involviert waren.

Schaut man sich dieses Flugzeugwrack an seinem heutigen Standort an, hat die Szenerie etwas Unwirkliches an sich. Der Himmel ist so strahlend blau, der Wüstensand scheint so unberührt.

Und mitten in dieser Idylle die abgestürzte Maschine. Eines der Flugzeuge, die damals soviel Leid über die Menschen gebracht haben. Irgendwie scheint sich das Wrack optisch an die Wüste angepasst zu haben. Kein Wundern, nach einer derart langen Zeit.

9. Douglas Super DC 3 – Flugzeugwrack in Island

11 interessante Flugzeugwracks rund um die Welt

Es ist schon faszinierend, sich das Wrack dieser Douglas Super DC 3 einmal vor Ort direkt anzuschauen. Die Maschine musste 1973 auf einem Flug nach Europa in Island notlanden. Grund hierfür war ein vereister Vergaser. Glücklicherweise ging alles glimpflich ab und niemand wurde getötet oder schwer verletzt.

Das Interessante an diesem Wrack ist aber die Tatsache, dass lediglich noch der Rumpf vorhanden ist. Die Amerikaner wollten einfach nicht das gesamte Flugzeug bergen. Sie beschränkten sich darauf, das Triebwerk zu entfernen und die Flügel der Maschine mitzunehmen. Und so blieb der Rest einfach da, wo er jetzt ist. Ein interessantes Motiv für jeden Fotografen.

10. Curtiss C-46 – Flugzeugwrack auf den Bahamas

11 interessante Flugzeugwracks rund um die Welt

Ein ganz besonderes Wrack zeigt sich hier in den Tiefen der Karibik. Es handelt sich um ein Flugzeug, das von Drogenschmugglern genutzt wurde. Als die Maschine eines Tages von der Landebahn abkam und im Meer versank, kamen die Schmuggler ums Leben. Es soll sich damals jede Menge Marihuana an Bord befunden haben.

Heute bietet das Flugzeugwrack eine gelungene Kulisse für Fische und Korallen. Da die Maschine in eher seichtem Wasser und nicht zu tief liegt, können auch Schnorchler dem Flugzeug ganz nah kommen. Es erscheint eigentlich gar nicht wie ein Fremdkörper, sondern hat sich fast perfekt in die fantastische Unterwasserwelt integriert.

11. Wrack im Angel Ladies Brothel, Nevada

11 interessante Flugzeugwracks rund um die Welt

Um dieses Flugzeugwrack rankt sich eine abenteuerliche Geschichte. Es findet sich Mitten in der Wüste Nevadas und zwar in einer verlassenen Stadt namens Beatty. Hier ging es seinerzeit richtig zur Sache und das älteste Gewerbe der Welt war überall vertreten. Die Dame arbeiteten etwas außerhalb der Stadt. Hier war Platz genug, um auch den LKW-Fahrern mit ihren Trucks das Parken zu ermöglichen.

Damals kam auch das Flugzeug ins Spiel. Es diente als Attraktion im horizontalen Gewerbe. Männer konnten einen waghalsigen Sprung aus der Maschine wagen, um dann kostenlos die Dienste einer der Frauen in Anspruch zu nehmen. Heute erinnern lediglich das Flugzeugwrack und einige Werbeschilder an diese Zeit.

Quellen

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie Auch

Schließen
Back to top button
Schließen
Schließen