Natur

Längste Hängebrücke der Welt in Portugal eröffnet


Wer hier keine weichen Knie bekommt, darf sich offiziell als „schwindelfrei“ bezeichnen:
In 175 Metern Höhe überspannt die neu eröffnete Fußgänger-Hängebrücke 516 Arouca die Schlucht des Flusses Paiva. Doch erst ihre unglaubliche Länge von 516 Metern macht die Stahlkonstruktion zur längsten Hängebrücke der Welt. Nichts wie rauf, auf Portugals neueste Touristenattraktion!

Längste Hängebrücke der Welt in Portugal eröffnet

Bis zur Eröffnung der 516 Arouca im Mai 2021 galt die 494 Meter lange Charles-Kuonen-Brücke in der Schweiz als längste Rekordhalterin unter den Abgrundüberspannerinnen. Doch nun hat die portugiesische Konstruktion aus Stahlseilen und Metallgittern die Führung übernommen. Der Boden der Brücke ist im wahrsten Sinne des Wortes durchsichtig, sodass du durch die kleinen Metallquadrate hindurch direkt auf die donnernden Wassermassen des Aguieras-Wasserfalls und die blühenden Wiesen des Paiva Nationalparks blicken kannst. Ein einmaliges Erlebnis! Hast du jetzt Lust bekommen dich auf die wackelige Brücke zu wagen und dich in 175 Metern Höhe einer Mutprobe zu stellen? Die Ponte 516 Arouca liegt knapp 60 Kilometer von Porto entfernt. Der Eintritt zur Brücke kostet 12 Euro und beinhaltet auch einen Spaziergang über den Pavia Walkway – einen ebenfalls atemberaubenden Holzbohlenweg, der sich am Ufer des Flusses Pavia entlang schlängelt.

 

 

 

Quellen

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Schließen
Schließen