News

Azoren Abenteuer: 11 Tage Inselhopping inkl. Hotels, Mietwagen & Flügen für 1.299€

Let the road trip begin! Ein absoluter Geheimtipp: Auf Euch wartet Inselhopping zwischen grünen Vulkangewalten. Es geht 11 Tage mit journaway nach Portugal zu den Atlantikinseln die Azoren. Insgesamt reist Ihr auf 3 verschiedene Inseln mit cooler Glamping Lodge oder Lava-Steinhaus. Inklusive allen Flügen, dem Mietwagen und den Übernachtungen in verschiedenen Hotels bezahlt Ihr gerade einmal 1.299 € pro Nase. In manchen Unterkünften erhaltet Ihr sogar kostenloses Frühstück. Unterwegs seid Ihr mit einem Ford Fiesta oder vergleichbaren Mietwagen. Inspiration für Eure Rundreise findet Ihr in meinen Azoren Tipps.

Eure Route:

  • Tag 1: Flug ab Frankfurt nach São Miguel
  • Tag 4: Flug auf die Insel Pico
  • Tag 7: Mit der Fähre nach Faial
  • Tag 10: Flug zurück nach São Miguel
  • Tag 11: Time to say goodbye! Rückflug nach Frankfurt

Ihr holt direkt am Flughafen von São Miguel Euren Mietwagen ab. Dann geht es los in die grünen Weiten. Am Meer liegt Eure erste Unterkunft das 5* Hotel Pedras do Mar Resort & Spa mit einem Infinity Pool. Hier genießt Ihr morgens ein köstliches Frühstück. In nächsten Tagen könnt Ihr eins der größten Highlights der Insel entdecken: die Zwillingsseen Sete Cidades. Oder Ihr besucht eine verlassene spukende Ruine mit traumhafter Aussicht. Die heißen Quellen in Furnas sind auf jeden Fall auch eine Reise wert.

Weiter geht es zum Flughafen und ab auf die Insel Pico. Auch hier wartet ein Mietwagen auf Euch. Ein kleines, traditionelles Haus aus dunklem Lavastein wird für die nächsten 3 Nächte Euer Zuhause sein. Wusstet Ihr, dass Pico als einer der besten Whalewatching-Spots weltweit gilt? Ob Beachtime oder auf Jagd zu den schönsten Küsten-Aussichtspunkten – Ihr gestaltet Euch den Aufenthalt so, wie es Euch gefällt.

Am 7. Tag  geht es mit der Fähre weiter zum Hafen von Faial. Im Azul Singular steht deine Zelt Lodge umgeben von Palmen schon bereit. Frühstück ist im Preis inklusive. Entdeckt die atemberaubende Vulkanlandschaft und zahlreiche Sehenswürdigkeiten. Der letzte Sprung Eures Inselhoppings steht bevor: Mit dem Flieger geht es wieder zurück nach São Miguel. Hier übernachtet Ihr ein letztes mal im sehr guten 3* Neat Hotel Avenida. Nutzt den Abend um durch die Hauptstadt zu schlendern, denn am nächsten Tag geht es wieder zurück nach Deutschland.

Azoren Abenteuer: 11 Tage Inselhopping inkl. Hotels, Mietwagen & Flügen für 1.299€

Termine für Eure Rundreise findet Ihr von Juni – Oktober 2021. Dabei fliegt Ihr ab Frankfurt nach São Miguel mit SATA Air Acores inklusive Gepäck.

Übrigens: Um Euch die Urlaubsplanung zu erleichtern, findet Ihr in meinem Artikel „Corona-Risikogebiete im Überblick“ eine Übersicht der derzeitigen Risikogebiete und Reisewarnungen inklusive aktueller Karte. Im weiteren Artikel „Corona-Quarantäne & -Tests“ bekommt Ihr alle Infos für Reiserückkehrer. Ausführliche Corona-Infos zu Euren liebsten Urlaubsländern gibt’s im Artikel „Wann darf ich wieder reisen?“.

11 Tage Abenteuer Azoren

  • Abflughafen: Frankfurt, weitere gegen Aufpreis
  • Reisezeitraum: Juni – Oktober 2021
  • Hotels:
    • Hotel Pedras do Mar Resort & Spa, 5*
    • Lava-Steinhaus Aldeia das Adegas, 4*
    • Azul Singular Glamping Lodge
    • Neat Hotel Avenida, 3*
  • Mietwagen: Economy-Klasse (Ford Fiesta oder vergleichbar)
  • Verpflegung: Frühstück (nur im Pedras do Mar Resort + Azul Singular Lodge)
  • Ort: Azoren, Portugal
  • Reisedauer: 11 Tage
  • Airline: SATA Air Acores
  • Gepäck: 23 kg Aufgabe- + 8 kg Handgepäck
  • Extras: unbegrenzte Kilometeranzahl, Vollkaskoversicherung & Diebstahlschutz
  • Preis pro Person: 1.299 €

Keine TOP-Deals mehr verpassen

Meldet Euch für meinen Deal Alarm oder Newsletter an, verpasst keine Deals und erfahrt als Erste von den besten Schnäppchen.

Kostenlose Kreditkarte

Damit Ihr in Portugal kostenlos Geld abheben könnt, empfehle ich Euch eine kostenlose Kreditkarte. Damit vermeidet Ihr teils horrende Gebühren der Banken und kommt weltweit an Bargeld im Urlaub.

Quellen

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Schließen
Schließen