News

Der neue Drehort des „First Dates Hotel“ von Vox

Der neue Drehort des „First Dates Hotel“ von Vox

Roland Trettl (Mitte) mit seinem Team vor dem neuen Drehort von „First Dates Hotel“ in KroatienFoto: TVNOW / Boris Breuer

Würden Sie mit einem völlig fremden Menschen zusammen Urlaub machen? In der Sendung „First Dates Hotel“, deren zweite Staffel seit Februar bei Vox läuft, tun die Kandidaten genau das. Zumindest so lange, wie die gegenseitige Sympathie es zulässt. Gastgeber ist, wie auch schon im „First Dates“-Restaurant, der aus Südtirol stammende Fernsehkoch Roland Trettl. Auch sein Team aus Barkeepern und Servicekräften ist wieder mit dabei. TRAVELBOOK erklärt das Konzept und zeigt den Drehort des „First Dates Hotel“.

Wie funktioniert das „First Dates Hotel“?

Das Konzept sieht vor, dass die teilnehmenden Singles alle in einem Boutique-Hotel mit mediterranem Flair einchecken. „Nach einem Blind Date beim romantischen Dinner können bei Interesse noch weitere Tage mit dem Date-Partner verbracht werden“, teilte der Sender in einer Pressemitteilung mit. Springe der Funke über, könnten sie sogar den Rest des Urlaubs zusammen verbringen, so der Sender weiter.

Wo genau befindet sich das „First Dates Hotel“?

Nachdem das „First Dates Hotel“ im vergangenen Jahr in der Provence in Südfrankreich gedreht wurde, ging es für die Kandidaten dieses Mal an die Adria, genauer: nach Kroatien. Das kleine Hotel liegt idyllisch inmitten von Weinbergen – die Autokennzeichen mit den Anfangsbuchstaben „PU“ lassen vermuten, dass wir uns in der Nähe der Küstenstadt Pula in Istrien befinden.

Im Hotel gibt es einen Pool, eine überdachte Außenterrasse mit Loungebereich und eine Bar im Freien. Hier werden die Barkeeper Nic und Rocco den Teilnehmern der Sendung ihre selbst kreierten Cocktails, die teilweise auch schon aus dem „First Dates“-Restaurant bekannt sind. Rocco lässt sich laut Vox in Kroatien sogar selbst auf ein Date ein.

Der neue Drehort des „First Dates Hotel“ von Vox

Romantisch: das Berg- und Künstlerdorf Groznjan in IstrienFoto: Getty Images

Die Umgebung kommt auch in der Sendung vor

Die Kandidaten bleiben nicht die ganze Zeit über nur im Hotel. Matcht es beim ersten Date, dürfen sie bei einem weiteren Treffen die Umgebung erkunden. So besuchen etwa Sandra und Adam in Folge 1 das romantische Künstlerdorf Groznjan, das einen tollen Ausblick auf die Landschaft mit den vielen Weinbergen bietet.

Die neuen Folgen „First Dates Hotel“ wurden bereits im September 2020 gedreht, laut Vox „unter strengen Corona-Maßnahmen und mit ständigen Tests, sodass keiner der Gäste und auch niemand vom Produktionsteam bei den Dreharbeiten mit Covid-19 infiziert wurde.“

Der Drehort von Staffel 1 des „First Dates Hotel“

In Staffel 1, die ab April 2020 ausgestrahlt wurde, wurde im Hôtel Ultimate Provence in La Garde-Freinet in Südfrankreich gedreht. Das kleine Hotel liegt ebenfalls idyllisch inmitten von Weinbergen und verfügt über 34 Zimmer mit Minibar, Flachbildfernseher und kostenlosem WLAN.

Quellen

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Schließen
Schließen