News

Die 10 Länder mit der besten Luft- und Wasserqualität weltweit

Die 10 Länder mit der besten Luft- und Wasserqualität weltweit

Dänemark mit der Hauptstadt Kopenhagen belegt im Ranking der Länder mit der besten Luft- und Wasserqualität Platz 8Foto: Getty Images

Die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) hat in ihrem Umweltreport „Better Life Index“ untersucht, in welchen ihrer Mitgliedsstaaten die Luft- und Wasserqualität am besten ist. Dafür wurden zwei Faktoren berücksichtigt: die Konzentration von Feinstaub in der Luft und die Zufriedenheit der Bevölkerung mit der Wasserqualität in ihrem Land. Neben den 37 Mitgliedsstaaten wurden auch die drei Partnerländer Brasilien, Russland und Südafrika in die Bewertung mit einbezogen.

Das Ranking der Länder mit der besten Luft- und Wasserqualität

Auf Platz eins im Ranking landete Island. Laut Daten der OECD gaben dort 99 Prozent der Befragten an, dass sie mit der Qualität ihres Wassers zufrieden sind. Zudem liegt die Belastung mit PM2,5-Feinstaubpartikeln in Island bei nur bei 3,0 Mikrogramm pro Kubikmeter – der niedrigste Wert unter den OECD-Ländern und deutlich niedriger als der von der Weltgesundheitsorganisation festgelegte jährliche Grenzwert von 10 Mikrogramm pro Kubikmeter. Der Durchschnittswert der Belastung mit PM2,5-Feinstaubpartikeln in den OECD-Ländern liegt bei 13,9 Mikrogramm pro Kubikmeter.

Die Plätze zwei und drei im Ranking belegen Norwegen und Schweden, gefolgt von Finnland und Australien. Deutschland taucht in den Top Ten nicht auf und landet auf Platz 14. Die Belastung mit PM2,5-Feinstaub liegt in Deutschland laut OECD bei 14,0 Mikrogramm pro Kubikmeter und entspricht damit fast exakt dem Mittelwert aller OECD-Ländern. Die Wasserqualität in Deutschland bewerteten 91 Prozent der Befragten als zufriedenstellend.

Schlusslichter im Ranking sind Südkorea, Russland und Südafrika. In allen Ländern lässt die Zufriedenheit der Bevölkerung mit dem Trinkwasser zu wünschen übrig; in Südkorea ist außerdem die Belastung mit Feinstaub besonders hoch.

Die 10 Länder mit der besten Luft- und Wasserqualität laut OECD:

  1. Island
  2. Norwegen
  3. Schweden
  4. Finnland
  5. Australien
  6. Neuseeland
  7. Kanada
  8. Dänemark
  9. Irland
  10. Estland

Die 37 Mitgliedsstaaten der OECD in alphabetischer Reihenfolge:

  • Australien
  • Belgien
  • Chile
  • Dänemark
  • Deutschland
  • Estland
  • Finnland
  • Frankreich
  • Griechenland
  • Irland
  • Island
  • Israel
  • Italien
  • Japan
  • Kanada
  • Lettland
  • Litauen
  • Luxemburg
  • Mexiko
  • Neuseeland
  • Niederlande
  • Norwegen
  • Österreich
  • Polen
  • Portugal
  • Schweden
  • Schweiz
  • Slowakei
  • Slowenien
  • Spanien
  • Südkorea
  • Tschechien
  • Türkei
  • Ungarn
  • USA
  • Vereinigtes Königreich

Quellen

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Schließen
Schließen