News

Die 25 schönsten Strände Europas

Die 25 schönsten Strände Europas

Feinsandig und endlos lang: die Playa de El Cofete auf Fuerteventura landet auf Platz 2 der schönsten Strände EuropasFoto: Getty Images

Basierend auf den Meinungen von Millionen Nutzern hat die Reisewebsite Tripadvisor auch dieses Jahr wieder ein Ranking mit den schönsten Stränden Europas erstellt. TRAVELBOOK stellt die Strände, die es in die Top Ten geschafft haben, vor und verrät, welche europäischen Küstenabschnitte noch gut abgeschnitten haben.

Platz 1: Spiaggia dei Conigli, Lampedusa, Italien

Die 25 schönsten Strände Europas

Der sogenannte „Kaninchenstrand“ auf Lampedusa taucht immer wieder in Rankings als einer der schönsten Strände Europas aufFoto: Getty Images

Der schönste Strand Europas laut Tripadvisor liegt in Italien und heißt wie ein Hasentier – es ist nämlich die Spiaggia dei Conigli, Italienisch für: Kaninchenstrand. Der Strand, der an der Südküste von Lampedusa in einem Naturschutzgebiet liegt, wird wegen des türkisfarbenen Wassers oftmals mit der Karibik verglichen. Besonders schön ist der Blick vom Strand auf die vorgelagerte Insel „Isola dei Conigli“, also der Kanincheninsel. Tripadvisor-User erwähnen zudem die gute Anbindung mit dem Bus.

Leider kommt es vor Lampedusa immer wieder zu Tragödien. Hunderte Menschen erlitten hier Schiffbruch und ertranken, als sie versuchten, in die EU zu flüchten.

Platz 2: Playa de Cofete, Morro Jable, Spanien

Die 25 schönsten Strände Europas

Über zehn Kilometer erstreckt sich die feinsandige Playa de Cofete vor spektakulärer BergkulisseFoto: Getty Images

An der Westküste von Fuerteventura liegt dieser kilometerlange, einsame Sandstrand, der sich perfekt für ausgedehnte Spaziergänge eignet. Zu erreichen ist die Playa de Cofete von Morro Jable aus. „Die circa eine Stunde lange Fahrt über die Schotterpiste, die auch mit Kleinwagen zu bewältigen ist, lohnt sich“, schreibt eine Userin bei Tripadvisor. Und weiter: „Wir haben alle gut bewerteten Strände auf der Insel besucht, dieser Strand war der beeindruckendste! Hat etwas Magisches.“

Platz 3: Praia de Falésia, Algarve, Portugal

Die 25 schönsten Strände Europas

Beeindruckende Kulisse: die Praia de Falésia an der AlgarveFoto: Getty Images

Die Praia de Falésia ist ein Steilküstenstrand an der Algarve und liegt nicht weit entfernt von der Stadt Albufeira. „Traumhafte rote Sandklippen gehen in einen blaugrünen Ozean und weißen Sandstrand über, der scheinbar endlos am Ufer entlang verläuft“, schreibt ein User bei Tripdavisor über den drittplatzierten Strand im Ranking.

Platz 4: Playa de La Concha, San Sebastián, Spanien

Die 25 schönsten Strände Europas

Für einen Stadtstrand ist die Playa de La Concha außergewöhnlich breitFoto: Getty Images

Die Playa de La Concha in San Sebastián liegt im äußersten Nordosten Spaniens und wurde schon mehrfach Sieger dieses Rankings – dieses Jahr reichte es aber nur für Platz 4. Der riesige, rund 54.000 Quadratmeter (ungefähr acht Fußballfelder) große Strand erstreckt sich halbkreisförmig vor der baskischen Stadt; die Bucht wird durch die Felsmassive des Monte Igueldo und des Monte Urgull eingerahmt.

Auch interessant: Lohnt sich ein Besuch am La Concha Beach?

Platz 5: Bournemouth Beach, UK

Die 25 schönsten Strände Europas

Könnte auch irgendwo in Südeuropa sein: Blick über den Bournemouth Beach in Dorset, SüdenglandFoto: Getty Images

Die Stadt Bournemouth im Süden Englands ist bei Badeurlaubern wegen ihres langen Sandstrandes besonders beliebt. Pluspunkt außerdem: Das Klima ist dort besonders mild, die Küstenregion um Bournemouth zählt zu den wärmsten, trockensten und sonnigsten in ganz England. „Unglaublich schöner und gut gepflegter Strand, der sich kilometerlang in die Länge zieht“, schwärmt ein Urlauber in seiner Bewertung bei Tripadvisor.

Tatsächlich ist der Strand am Golf von Orosei wegen seiner regen Unterwasserwelt bei Tauchern sehr beliebt – aber auch bei Familien. Es gibt sogar einen kleinen Kiosk. Allerdings gilt auch hier: Die Anfahrt ist nur übers Wasser möglich.

Platz 6: Balos Beach and Lagoon, Kreta, Griechenland

Die 25 schönsten Strände Europas

Die Bucht von BalosFoto: Getty Images

Die Bucht von Balos liegt auf Kreta an der nördlichen Westküste der griechischen Insel und ist mit einer kleinen vorgelagerten Insel verbunden, der unbewohnten Halbinsel Gramvousa. Die traumhafte Bucht zieht Tausende von Besuchern an. Der Strand erstreckt sich mit kleinen Unterbrechungen bis zur Nordspitze der Bucht.

Platz 7: Elafonissi, Kreta, Griechenland

Die 25 schönsten Strände Europas

Karibisches Flair auf KretaFoto: Getty Images

Auch Platz 7 geht an Kreta für den ähnlich schönen Elafonissi Beach. „Elafonissi sollte man gesehen haben: dieses Wasser, dieser Sand. Herrlich. Jeder Zeit würde ich wieder hin“, schreibt ein Besucher auf Tripadvisor. Kein Wunder, denn der Elafonissi-Strand ist einer der beliebtesten auf Kreta. Das liegt zum einen an der spektakulären Lage: Der Strand liegt zum Teil auf Kreta und zum Teil auf der Insel Elafonissi und verbindet beide Inseln in Form einer schmalen Sandbank. Zum anderen zieht der Strand immer wieder Besucher wegen der besonderen Farbe des Sands an – der scheint nämlich rosa zu sein. Die besondere Farbe rührt von getrockneten Korallen und zerbrochenen Muscheln her.

Platz 8: Plage de Santa Giulia, Korsika, Frankreich

Die 25 schönsten Strände Europas

Blick auf die Bucht von Santa Giulia. Der Strand zählt zu den schönsten Europas.Foto: Getty Images

Erstmals im Tripadvisor-Ranking der schönsten Strände Europas taucht die Plage de Santa Giulia auf der zu Frankreich gehörenden Insel Korsika auf. Man fühle sich hier wie in der Karibik, loben viele Besucher in ihrer Bewertung auf Tripadvisor. Einer schreibt: „Das Wasser traumhaft klar und türkis, selbst Kinder, die sich normalerweise nicht ins Wasser trauen, kommen hier auf ihre Kosten.“

Platz 9: Kleftiko Beach, Milos, Griechenland

Die 25 schönsten Strände Europas

Der Kleftiko Beach ist einer der schönsten Strände auf MilosFoto: Getty Images

Der Kleftiko-Strand auf der Insel Milos, die zu den Kykladen gehört, schafft es 2021 auf Platz 9. Einen langen Strand sollte man allerdings nicht erwarten, stattdessen gibt es faszinierende Felsformationen.

Einst war die Bucht von Kleftiko als Umschlagplatz für Piraten bekannt, heute trumpft sie mit ihrem glasklaren, türkisfarbenen Wasser und ihrer abgeschiedenen Lage auf. Die Bucht ist nämlich nur zu Wasser, also mit Booten oder Kajaks erreichbar. Das sollte aber nicht abschrecken: Denn der griechische Strand wurde auf Tripadvisor trotzdem gleich 1099-mal als „ausgezeichnet“ bewertet.

Platz 10: Porthminster Beach, St. Ives, UK

Die 25 schönsten Strände Europas

Der Porthminster Beach in Cornwall ist der zweite Strand in England, der es in die Top Ten der schönsten Strände Europas geschafft hatFoto: Getty Images

In der Grafschaft Cornwall im äußersten Südwesten Englands liegt die Stadt St. Ives. Der Strand in der zugehörigen Bucht besticht durch seine helle Farbe und das klare Wasser. „Porthminster Beach liegt etwas abseits des Rummels und schmiegt sich in die St. Ives Bay ein, eine Tatsache, die ein wenig Schutz vor dem (nahezu allgegenwärtigen) Wind bietet. Herrlich!!!“, schreibt ein Tripadvisor-User. Auch bei Surfern ist der Strand beliebt.

Die Plätze 11 bis 25 der schönsten Strände in Europa

11. Diamon Beach, Island
12. Playa de ses Illetes, Formentera, Spanien
13. Sarakiniko Beach, Milos, Griechenland
14. Reynisfjara Beach, Island
15. Sotavento Beach, Fuerteventura, Spanien
16. Perranporth Beach, UK
17. Fig Tree Bay, Zypern
18. Filey Beach, UK
19. Plage du Sillon, Saint-Malo, Frankreich
20. Spiaggia di Sansone, Elba, Italien
21. Nissi Beach, Zypern
22. Kleopatra Beach, Alanya, Türkei
23. Tropea Beach, Tropea, Italien
24. Plage de Palombaggia, Porto-Vecchio, Frankreich
25. Spiaggia La Cinta, San Teodoro, Italien

So wurden die besten Strände ermittelt

Erstellt wurde das Ranking auf Basis von Millionen von Bewertungen und Erfahrungsberichten von Urlaubern auf Tripadvisor. Da für die Rangliste sowohl die Zahl als auch die Qualität der Bewertungen relevant waren, tauchen im Ranking keine Geheimtipps auf. Weniger bekannte und damit auch weniger besuchte Strände bleiben in puncto Bewertungsanzahl oft unberücksichtigt. Dennoch: Das Ranking zeigt, welche Beaches beliebt sind und trotz ihrer Bekanntheit begeisterte Besucher hinterlassen.

Quellen

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Schließen
Schließen