News

Die glücklichsten Länder der Erde

Die glücklichsten Länder der Erde

Auch 2021 landet auf Platz der glücklichsten Länder der Welt der Sieger der vergangenen JahreFoto: Getty Images

2020 war aufgrund der Corona-Pandemie ein schwieriges Jahr für alle Staaten dieser Erde. Dennoch gab es bei der Rangliste der glücklichsten Länder der Welt laut „World Happiness Report“ keine Veränderung an der Spitze: Finnland landete erneut auf dem ersten Platz. Das skandinavische Land führte bereits in den letzten drei Jahren die Zufriedenheitsliste an. Es folgen Island auf Platz 2 und Dänemark auf Platz 3. Insgesamt werden 149 Länder in dem Bericht erfasst.

Während der Bericht in den Vorjahren in erster Linie auf Kriterien wie der wirtschaftlichen Lage, der Lebenserwartung, des sozialen Netzes sowie der Freiheit in den jeweiligen Ländern basierte, hat sich in diesem Jahr bei den Bewertungskriterien einiges geändert. Die Glücks-Forscher konzentrierten sich nun vor allem auf den Zusammenhang zwischen Wohlbefinden und Covid-19. Mit eingeflossen ist etwa die jeweilige Todesrate in den Ländern sowie die Corona-Maßnahmen, die von den Regierungen ergriffen wurden. Auch der Anstieg psychischer Erkrankungen wurde erfasst. Zudem fanden, wie auch in den Vorjahren schon, Interviews statt, um das persönliche Wohlbefinden der Menschen in den Ländern zu bewerten.

Warum sind die Finnen so glücklich?

Dass Finnland erneut an der Spitze landete, hat dem Bericht zufolge vor allem mit dem gegenseitigen Vertrauen zu tun, dass die Finnen sich untereinander und auch den Behörden, der Polizei und der Justiz gegenüber entgegenbringen. Finnland ist zudem bislang besser durch die Pandemie gekommen als viele andere Länder, auch wenn die Corona-Zahlen aktuell wieder steigen.  

Darüber hinaus bringen die Einwohner Finnlands eine gewisse Grundzufriedenheit mit. Das Land ist sicher, stabil und hat eine funktionierende Regierung, die die Finnen als zufriedenstellend bewerten. In Finnland ist Korruption sehr gering und das Land gleichzeitig sozial fortschrittlich. Man könne seine Lebensentscheidungen sehr frei treffen und sei stets abgesichert.

Warum die Finnen die glücklichsten Menschen der Welt sind

Deutschland in die Top Ten aufgestiegen

Während Deutschland 2019 und 2020 auf Platz 17 der Liste der glücklichsten Länder der Erde rangierte, stieg es dieses Jahr in die Top Ten auf und landete auf Platz 7. Vor allem in Hinblick auf den Arbeitsmarkt habe Deutschland während der Pandemie bedeutende Anstrengungen unternommen, unter anderem durch die Einführung von Kurzarbeit sowie finanzielle Hilfen für Selbständige, heißt in dem Bericht. In Deutschland hätten weitaus weniger Menschen ihre Jobs verloren als etwa in den USA oder Großbritannien.

Die Top 20 Länder des World Happiness Report 2021

1. Finnland
2. Island
3. Dänemark
4. Schweiz
5. Niederlande
6. Schweden
7. Deutschland
8. Norwegen
9. Neuseeland
10. Österreich
11. Israel
12. Australien
13. Irland
14. USA
15. Kanada
16. Tschechien
17. Belgien
18. Vereinigtes Königreich
19. China
20. Frankreich

Die unglücklichsten Länder der Welt

Das unglücklichste Land in diesem Report ist Zimbabwe (149), gefolgt von Tansania, Jordanien, Indien und Kambodscha.

Die zehn letzten Plätze des World Happiness Report:

140. Kenia
141. Ägypten
142. Namibia
143. Myanmar
144. Benin
145. Kambodscha
146. Indien
147. Jordanien
148. Tansania
149. Zimbabwe

So sah die Top 20 des World Happiness Report 2020 aus

1. Finnland
2. Dänemark
3. Schweiz
4. Island
5. Norwegen
6. Niederlande
7. Schweden
8. Neuseeland
9. Österreich
10. Luxemburg
11. Kanada
12. Australien
13. Großbritannien
14. Israel
15. Costa Rica
16. Irland
17. Deutschland
18. USA
19. Tschechische Republik
20. Belgien

Quellen

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Schließen
Schließen