News

Kopie von Schloss Neuschwanstein in China ist ein Lost Place

Kopie von Schloss Neuschwanstein in China ist ein Lost Place

Im Wanguo-Park, einem verlassenen Themenpark nahe der chinesischen Stadt Wuhan, steht eine Nachbildung des Schlosses Neuschwanstein in BayernFoto: Getty Images

Für die Bewohner der Stadt Wuhan in der zentralchinesischen Provinz Hubei stehen manche berühmte Sehenswürdigkeiten aus anderen Teilen der Welt sozusagen direkt vor der Tür. In einem verlassenen Themenpark am Rande der Stadt, dem Wanguo-Park, sind nicht nur Kopien des Parthenon, Haupttempel der Akropolis in Athen, oder der Pyramiden von Gizeh in Ägypten zu finden. Auch Kopien der Türme des bekannten deutschen Schlosses Neuschwanstein, das „Märchenschloss Ludwig II.“ in Bayern, ragen in China gen Himmel. Wenn auch lange nicht so hoch, da es sich bei allen Bauten im Wanguo-Park um Miniatur-Nachbildungen handelt. Weitere Attraktionen des verlassenen Themenparks sind Repliken des Karnak-Tempels in Ägypten sowie eine Reihe niederländischer Windmühlen.

Kopie von Schloss Neuschwanstein in China ist ein Lost Place

Auch eine Nachbildung des Parthenons auf der Akropolis in Athen befindet sich im Wanguo-Park bei WuhanFoto: Getty Images

Kopie von Schloss Neuschwanstein in China ist ein Lost Place

Repliken der Pyramiden von Gizeh in Ägypten im Wanguo-ParkFoto: Getty Images

Kopie von Schloss Neuschwanstein in China ist ein Lost Place

Windmühlen wie in den Niederlanden gibt es en miniature auch in ChinaFoto: Getty Images

Chinas Schloss Neuschwanstein seit mehr als 20 Jahren ein Lost Place

Der Wanguo-Park entstand wie viele andere Themenparks in China in den 1990er-Jahren und ist heute ein Lost Place. Ursprünglich war er als Ausflugsziel für die 10 Millionen Bewohner Wuhans geplant, zur Eröffnung ist es jedoch nie gekommen, berichtet „Stern“. Seitdem nagt an den Miniatur-Bauten der Zahn der Zeit. Nur wenige Besucher verirren sich in den Park, um hier – vor dem Hintergrund weltberühmter Sehenswürdigkeiten – das eine oder andere Foto zu schießen.

Kopie von Schloss Neuschwanstein in China ist ein Lost Place

Fotoshooting im Wanguo-Park vor einer Nachbildung des Karnak-Tempels in ÄgyptenFoto: Getty Images

Ein österreichisches Dorf Touristen-Attraktion im Süden Chinas

China hat aber nicht nur die Pyramiden von Gizeh oder das Schloss Neuschwanstein kopiert, auch eine Nachbildung des österreichischen Dorfes Hallstatt findet sich in dem asiatischen Land. Dabei handelt es sich um eine Wohnsiedlung gleichen Namens in der Provinz Guangdong. Die originalgetreuen Nachbauten der Häuser wie auch ganzer Straßenzüge Hallstatts zählen inzwischen zu den meistbesuchten Touristenattraktionen im südchinesischen Raum.

Quellen

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Schließen
Schließen