Reisen

An diesen Stränden in Griechenland ist das Meer besonders sauber

Zum Gewinnspiel

An diesen Stränden in Griechenland ist das Meer besonders sauber

Das Meerwasser am Strand Voulisma im Osten von Kreta schimmert in allen erdenklichen Türkis- und Blautönen.

An diesen griechischen Stränden ist das Meer besonders sauber

Griechenland mit seinen vielen Inseln steht bei Reisenden aus Deutschland auch im Sommer 2022 hoch im Kurs. Wer Badeurlaub will, hat eine große Auswahl an ausgezeichneten Stränden. Wir stellen fünf vor.

An diesen Stränden in Griechenland ist das Meer besonders sauber

Miriam Keilbach

Mehr als 15.000 Kilometer Küstenlänge hat Griechenland vorzuweisen, wenn man die Inseln mitzählt. Und das verspricht vor allem eines: viel Badespaß! Doch nicht jeder Strand ist gleich gut geeignet. Wer ans Meer reist, sollte sich vorab informieren über Wasserqualität, Service, Nachhaltigkeit und Sauberkeit am Zielort. 

Insgesamt 581 Strände in Griechenland sind im Jahr 2022 mit der „Blauen Flagge“ ausgezeichnet worden. Das Gütesiegel wird immer dann vergeben, wenn sich ein Strand in verschiedenen Kategorien beweist und positiv auffällt. Griechenland liegt bei der Anzahl an ausgezeichneten Stränden europaweit auf Rang zwei – nur Spanien kann in der Breite noch mehr überzeugen. 

Eine Karte mit allen 581 ausgezeichneten Stränden Griechenlands (und anderer Länder weltweit) findest du auf der Website der Umweltschutzorganisation „Blue Flags Global“. Wir zeigen dir fünf der schönsten Strände.

1. Voulisma Beach, Kreta

Rund 130 Strände auf Kreta haben jüngst die Auszeichnung „Blaue Flagge“ erhalten. Bei einem Urlaub haben Reisende also eine riesige Auswahl an sauberen Stränden mit guter Infrastruktur. Der Voulisma Beach ist einer der schönsten Strände auf der griechischen Insel Kreta– aber deutlich weniger bekannt als die Touristen-Hotspots Elafonisi, Balos oder Preveli, die auch allesamt keine „Blaue Flagge“ bekommen haben.

An diesen Stränden in Griechenland ist das Meer besonders sauber

Blick auf den Voulisma Beach auf Kreta.

Den Strand findest du etwas südlich der Stadt Agios Nikolaos im Osten von Kreta. Es handelt sich um eine geschützte Bucht. Der Zugang erfolgt über eine Treppe, von wo aus du einen fantastischen Blick über die verschiedenen Türkistöne des Meeres hast. Wer Getränke, Essen oder Cocktails (serviert in einer frischen Ananas!) am Strand bestellt, kann die Liegen kostenfrei nutzen.

Nicht verpassen: Vor allem am westlichen Ende des Strandes kannst du Schnorcheltrips starten. Das Wasser ist glasklar, warm und durch einzelne Felsen und Steine im Meer haben sich Korallen gebildet. Selbst für Kinder ist das Schnorcheln hier toll, da sie bisweilen sogar noch stehen können und lediglich den Kopf (mit Schnorchelmaske) unter Wasser halten müssen, um bunte Fischschwärme zu sehen. 

2. Tsambika Beach, Rhodos

Wer auf Rhodos Strandurlaub machen will, nutzt vor allem den Hotelstrand, denn viele der Strände auf Rhodos sind an Hotels und Ressorts vergeben. Nicht verwunderlich also, dass die meisten der insgesamt 55 „Blauen Flaggen“ an nicht öffentliche Strände vergeben wurden (die oft aber auch von Nicht-Gästen besucht werden dürfen).

An diesen Stränden in Griechenland ist das Meer besonders sauber

Blick von der Kyra Tsambika, der Kapelle am Tsambika-Berg: Der Strand dort ist einer der bekanntesten auf Rhodos.

Ein Strand, der sowohl öffentlich zugänglich als auch mit „Blauer Flagge“ ausgezeichnet ist, ist der Tsambika Beach im Osten von Rhodos. Der Strand gehört zum Areal des Klosters Tsambika, das du zu Fuß perfekt erwandern kannst. Von oben hast du einen herrlichen Blick über die Bucht und das Wasser des Mittelmeers, das in allen erdenklichen Blautönen schimmert.

Zum Angebot

3. Koukounaries Beach, Skiathos

Gleich zehn Strände mit „Blauer Flagge“ finden sich auf der kleinen Insel Skiathos, die bei Reisenden auch aufgrund ihrer Nähe zum Festland geschätzt wird. Einer der beeindruckendsten Strände ist der Koukounaries Beach, der zu den schönsten Stränden in Europa gezählt wird. 

An dem langen Strand, der auch noch weitere Strandabschnitte zu beiden Seiten hat, finden sich etliche Liegemöglichkeiten, Imbisswagen und andere Infrastruktur. Auch Wassersportmöglichkeiten gibt es – vom Tauchen bis zum Wasserskifahren. Die Lagune, die zum Ort Koukounaries gehört, steht unter Naturschutz. 

An diesen Stränden in Griechenland ist das Meer besonders sauber

Der Strand von Koukounaries zählt zu den schönsten in ganz Europa.

4. Glyfada Beach bei Athen

Du machst einen Städtetrip nach Athen, möchtest aber nicht auf einen Strandtag verzichten? Dann solltest du in die südlich von Athen gelegene Stadt Glyfada reisen – beispielsweise mit der Tram die Küste entlang –, die noch zum Großraum der griechischen Hauptstadt gehört. Der Glyfada gilt als Ort der Schönen und Reichen und bildet das Zentrum der attischen Riviera.

An diesen Stränden in Griechenland ist das Meer besonders sauber

Momentaufnahme am Strand von Glyfada bei Athen.

Die Stadt liegt direkt am Saronischen Golf und wartet mit allerlei Cafés, Restaurants und noblen Ferienwohnungen auf. Den Strand kannst du aber auch besuchen, ohne dort zu übernachten. Der gleichnamige Stadtstrand ist die Anlaufstelle für Sonnenhungrige aus der Region. Hier kannst du nicht nur tagsüber abhängen – der Strand von Glyfada ist auch für seine Strandpartys bekannt.

5. Varkes Beach, Afytos (Chalkidiki)

Nach Kreta hat die Region Chalkidiki in der Nähe von Thessaloniki die meisten „Blaue Fahnen“ bekommen, nämlich rund 100 Stück. Wer gern an sauberen und schönen Stränden mit einer guten Infrastruktur Urlaub macht, wird in diesem bei Touristinnen und Touristen beliebten Teil des Festlandes fündig.

Einer dieser ausgezeichneten Strände ist der Varkes Beach in Afytos. In der Stadt gibt es mehrere Strände, die allesamt auf ihre Art besonders sind, denn während Afytos Beach an den Klippen ist, können Sonnenhungrige am Liosi Beach Sand und Steine finden.

Beliebt ist vor allem der Varkes Beach, der nach den vielen Booten benannt ist, die im türkisfarbenen Wasser häufig anlegen. Die Bucht ist durch die Hügel im Rücken windgeschützt und damit perfekt für all jene, die es gern schön warm mögen. Außerdem ist das Wasser durch die geschützte Bucht ruhig, sodass auch Familien mit Kindern hier unbeschwert Badespaß erleben können.

Quellen

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Schließen
Schließen