Reisen

Die schönsten Wasserfälle in Spanien – mit Karte

Wir finden für dich die besten Reisedeals!

Verpasse kein Traumangebot mit unserem Newsletter.

Die schönsten Wasserfälle in Spanien – mit Karte

Am Kap von Fisterra stürzt der Fluss Xallas River 100 Meter in die Tiefe.

Die schönsten Wasserfälle in Spanien – mit Karte

Temperamentvoll, romantisch, imposant: Wasserfälle sind echte Naturwunder. In Spanien gibt es besonders beeindruckende Exemplare, die darauf warten, von dir erkundet zu werden. Wir stellen dir zehn vor.

Die schönsten Wasserfälle in Spanien – mit Karte

Nadine Sender

Die Gewalt der Natur ist beeindruckend – besonders intensiv kannst du das dort spüren, wo seit Jahrtausenden Wassermassen ohne Rast in die Tiefe stürzen. Wasserfälle laden in ganz Spanien zu Wandertouren oder Ausflügen mit der Familie oder im Alleingang ein. Dabei bekommst du den Kopf herrlich frei und kannst dich einfach mal wieder treiben lassen.

Daher soltest du diese Naturschauspiele bei deinem nächsten Trip in das Land auf keinen Fall verpassen! Wir zeigen dir unsere Favoriten mit einer großen Übersichtskarte für deinen nächsten Ausflug ins Grüne. Für diesen gilt natürlich immer: Sei achtsam unterwegs und hinterlasse keinen Müll.

1. Wasserfall Pozo de los Humos in Salamanca

In der spanischen Provinz Salamanca fließt der wunderschöne Wasserfall Pozo de los Humos ganze 270 Meter in die Tiefe. Die wilde Schönheit befindet sich mitten in einem Naturpark, dem Arribes del Duero. Der Rio Uces schlängelt sich auf insgesamt 50 Kilometern durch Kastilien-León und fließt zunächst in westlicher, dann in nördlicher Richtung. Dabei durchquert er den von Granitfelsen geprägten Naturpark und überwindet beim Wasserfall Höhenunterschiede von 50 Metern.

Die schönsten Wasserfälle in Spanien – mit Karte

Der wunderschöne Pozo de los Humos.

Besonders schön kannst du den Pozo de los Humos von einem Aussichtspunkt über dem Steilhang bewundern. Du erreichst die spanische Schönheit mit dem Auto bis zur alten Schutzhütte und anschließend zwei Kilometer zu Fuß.

Infos zum Wasserfall:

  • Ziel: 37251 Masueco, Salamanca, Spanien
  • Höhe: 270 Meter

2. Wasserfall Cola de Caballo in Huesca

Innerhalb des Nationalparks Ordesa in Huesca findest du den Wasserfall Cola de Caballo. Das Besondere: Der Aufstieg gehört zu den berühmtesten Routen in den Pyrenäen von Huesca. Dabei gibt es in der Region einige Wasserfälle, die dir auf deinem Weg begegnen werden.

Die schönsten Wasserfälle in Spanien – mit Karte

Der Cascada Cola de Caballo fällt wunderschön in die Tiefe und versteckt eine Höhle hinter den Wassermassen.

Der berühmteste ist aber der Cola de Caballo, der 90 Meter in die Tiefe stürzt und unter dem sich eine geheimnisvolle Höhle versteckt. Du kannst ihn mit dem Auto über eine Straße, die vom Ort Torla zur Pradera de Ordesa führt, anfahren. Anschließend musst du noch sportliche drei Stunden zu Fuß einplanen. Der Weg führt durch atemberaubende Wälder und lohnt sich auf jeden Fall; nicht zuletzt wegen des imposanten Ziels, des Cola de Caballo.

Infos zum Wasserfall:

  • Ziel: 50210, Zaragoza, Spanien
  • Höhe: 90 Meter

3. Wasserfall Es Uelhs deth Joeu in Katalonien

Über mehrere felsige Stufen fällt der Wasserfall Es Uelhs deth Joeu, oder auch Los Ojos del Diablo genannt. Mitten im Aran-Tal in Katalonien erreichst du diesen imposanten Sturzbach von der Gemeinde Es Bordes aus über einen asphaltierten Weg. Aber Vorsicht: In den Wintermonaten ist er geschlossen.

View this post on Instagram

A post shared by Foto Rossa (@foto_rossa)

Einige Plattformen bieten dir bei deinem Besuch einen besonders schönen Ausblick über die Wassermengen. Zwischen April und Mai ist die Schneeschmelze besonders spektakulär anzusehen.

Du erreichst den Es Uelhs deth Joeu mit dem Auto. Vor Ort gibt es eine Parkmöglichkeit – und auf der Strecke zum Wasserfall einen Picknickbereich sowie eine Schutzhütte mit einer Gaststätte, falls dir der Magen knurrt.

Infos zum Wasserfall:

  • Ziel: 25530, Lleida, Spanien
  • Höhe: unbekannt

4. Wasserfall Salto de Sallent in Barcelona

Wanderfreunde aufgepasst: Bei Rupit in der Provinz Barcelona stürzt der Wasserfall Salto de Sallent in die Tiefe. 80 Meter legen die Wassermassen dabei zurück, bevor sie unten angelangen.

Die schönsten Wasserfälle in Spanien – mit Karte

Um den Salto de Sallent zu erreichen, musst du eine anspruchsvolle Wanderung auf dich nehmen.

Am schönsten ist die Aussicht auf den Salto de Sallent, nachdem viel Regen gefallen ist. Um das Spektakel live mitzuerleben, musst du von Rupit aus einen sehr anspruchsvollen Wanderweg bezwingen.

Infos zum Wasserfall:

  • Ziel: Rupit, Camí del Salt de Sallent, Barcelona, Spanien
  • Höhe: 80 Meter

5. Wasserfall Salto de la Novia in Castellón

30 Meter tief fallen die Wassermassen in Navajas, Castellón, in die Tiefe. Der legendäre Wasserfall des Brazal wird auch Salto de la Novia genannt, was so viel bedeutet wie „Sprung der Braut“. Die Geschichte dahinter: Am Tag ihrer Hochzeit musste eine Braut mit ihrem Bräutigam über den Fluss Riu Palancia springen, um das Glück zu erreichen. Leider endete dieser sportliche Einsatz tragisch: Die Braut rutschte aus und zog den Bräutigam mit sich in die Tiefe. Trotz dieser herzzerreißenden Geschichte kannst du dort mitten in der unberührten Natur herrlich den Kopf frei bekommen und die Ruhe genießen. 

Infos zum Wasserfall:

  • Ziel: Calle Bajada de las Fuentes, Castelló
  • Höhe: 30 Meter

6. Quelle des Flusses Cuervo in Kastilien

In Kastilien, etwa zwölf Kilometer von dem malerischen Dorf Tragacete entfernt, versteckt sich inmitten der Provinz Cuenca die wunderschöne Quelle des Flusses Cuervo. Das Besondere: Der Wasserfall nimmt außergewöhnliche Formen an, wenn die Wassermengen wie ein Vorhang über den mit Moos bewachsenen Felsen fließen.

Die schönsten Wasserfälle in Spanien – mit Karte

Die Quelle des Flusses Cuervo ist eine echte Naturschönheit.

Inmitten des wunderschönen Naturgebietes hast du drei verschiedene Wege zur Auswahl, um die beeindruckende Gegend zu erkunden. Die imposante Höhe von 1400 Metern und das Mikroklima mit Dutzenden Pflanzenarten machen die Quelle des Flusses Cuervo zu einem ganz besonderen Ort.

Infos zum Wasserfall:

  • Ziel: Cerro de San Felipe, 16150, Provinz Cuenca
  • Höhe: 1400 Meter

7. Xallas-Wasserfall in Galicien

In Galicien, genauer in O Ézaro, gibt es einen ganz besonderen Fluss: Der Fluss Xallas fließt in einer Kaskade direkt in das Kantabrische Meer. Von dem kleinen charmanten Fischerort aus stürzt der Wasserfall in einer Höhe von 100 Metern am Kap von Fisterra imposant in die Tiefe.

Die schönsten Wasserfälle in Spanien – mit Karte

Der einzigartige Xallas-Wasserfall stürzt direkt in den Ozean.

Besonders gut besichtigen kannst du dieses Spektakel über einen Laufsteg vom Interpretationszentrum für Elektrizität. Um den einzigartigen Xallas-Wasserfall zu erreichen, kommst du am besten mit dem Auto nach O Ézaro.

Infos zum Wasserfall:

  • Ziel: Ézaro, 15297, Provinz A Coruña
  • Höhe: 100 Meter

8. Puente Nuevo Wasserfall in Málaga

In Ronda, Málaga, gibt es einen wirklich spektakulären Wasserfall, der unter einer riesigen Brücke, der Puente Nuevo, hervorspringt. Die Schlucht ist besonders mit Blick aus dem Tal beeindruckend. Erst musst du dafür die Brücke überqueren, um anschließend den Weg nach unten zu finden.

Die schönsten Wasserfälle in Spanien – mit Karte

The New Bridge oder auf Spanisch Puente Nuevo ist eine einzigartige Brücke in Ronda, unter der ein Wasserfall hervorspringt.

In der Nähe der Piazza Maria Auxiliadora beginnt der Weg. Aber Vorsicht: Der Rand ist nicht an allen Stellen gesichert. Unten angekommen hast du dann aber einen herrlichen Blick auf die Brücke, den Wasserfall und die Felsen, auf die die Stadt Ronda in der andalusischen Provinz Málaga gebaut wurde. 

Infos zum Wasserfall:

  • Ziel: Calle Armiñán, Ronda, Málaga
  • Höhe: 98 Meter

9. Cascada de las Colores in La Palma

Auf der Insel La Palma findest du diesen kuriosen Wasserfall: den Cascada de las Colores. Mitten im Nationalpark der Caldera de Taburiente fällt sein Wasser scheinbar kunterbunt etwa sieben Meter in die Tiefe.

Die schönsten Wasserfälle in Spanien – mit Karte

Der Wasserfall Cascada de las Colores schimmert in kunterbunten Farben.

Dabei scheint es, als wäre das Wasser gelb, grün und orange gefärbt. Du erreichst den wunderschönen Wasserfall über einen charmanten Fußweg.

Infos zum Wasserfall:

  • Ziel: Barranco Salto del Agua, Santa Cruz de Tenerife
  • Höhe: 7 Meter

10. Quelle des Asón in Kantabrien

Über einen relativ einfachen Weg erreichst du die Quelle des Asón in Kantabrien. Das urige Dorf Asón kannst du mit dem Auto anfahren und anschließend zu Fuß die spektakuläre Natur beim Wandern genießen.

Die schönsten Wasserfälle in Spanien – mit Karte

Inmitten wundervoller Natur fällt der Wasserfall des Asón in die Tiefe.

Der wunderschöne Wasserfall kann von mehreren Aussichtspunkten bewundert werden. Im Ort La Gándara befindet sich das Interpretationszentrum des Naturparks Los Collados del Asón, das ebenfalls einen Besuch wert ist.

Infos zum Wasserfall:

  • Ziel: Barranco Salto del Agua, Santa Cruz de Tenerife
  • Höhe: 7 Meter

Quellen

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Schließen
Schließen