Reisen

Griechenland öffnet 28 Leuchttürme – aber nur für einen Tag

Zum Gewinnspiel

Griechenland öffnet 28 Leuchttürme – aber nur für einen Tag

28 über ganz Griechenland verteilte Leuchttürme sind am 21. August geöffnet, darunter auch der in Skinari auf Zakynthos.

Griechenland öffnet 28 Leuchttürme – aber nur für einen Tag

Reisende, die am kommenden Wochenende in Griechenland sind, haben eine einmalige Chance: Sie können insgesamt 28 Leuchttürme über das Land verteilt besuchen, die sonst für die Öffentlichkeit geschlossen sind.

Griechenland öffnet 28 Leuchttürme – aber nur für einen Tag

Miriam Keilbach

Du hast bald einen Urlaub in Griechenland geplant und liebst Leuchttürme? Dann bist du ein richtiger Glückspilz! Denn einmalig in diesem Jahr werden am Sonntag, 21. August, 28 verschiedene Leuchttürme über das ganze Land verteilt für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht, meldet das Portal „Greek Reporter“.

Im Rahmen des internationalen Wochenendes der Leuchttürme und Feuerschiffe, das jedes Jahr am dritten August-Wochenende stattfindet, können die 28 Leuchttürme von 10 bis 18 Uhr besichtigt werden. Gleichzeitig warten an den Stationen Expertinnen und Experten, die über die Bedeutung der Gebäude für die maritime Sicherheit und ihre Funktion sprechen.

Griechenland öffnet 28 Leuchttürme – aber nur für einen Tag

Luftbild des Leuchtturms auf Santorin.

Auch um das kulturelle Erbe soll es dabei gehen. Dabei soll es etwa um Aufmerksamkeit gehen, denn immer wieder werden Leuchttürme weltweit und auch in Griechenland das Ziel von Vandalismus. 

Griechenland hat insgesamt 1297 Leuchttürme

Griechenland verfügt zwar über 1297 Leuchttürme und Feuerschiffe, die 18.400 Kilometer Küstenlinie abdecken, doch bei dem Aktionstag dabei sind erst einmal nur 28. Auch einige Leuchttürme in touristischen Hotspots, etwa der in Akrotiri auf Santorin, der am Cape Drepano in Chania auf Kreta oder die in Keri und Skinari auf der Urlaubsinsel Zakynthos, können besichtigt werden.  ​

Zum Angebot

Die vollständige Liste der geöffneten Leuchttürme (genannt ist jeweils die Ortschaft und die dazugehörige Stadt oder Insel): 

  1. Agios Nikolaos auf Kea
  2. Akrotiri auf Santorin
  3. Leuchtturm am Hafen von Alexandroupolis
  4. Arkitsa in Fthiotida
  5. Cape Drepano in Chania auf Kreta
  6. Doukato auf Lefkada
  7. Fiscardo auf Kefalonia
  8. Gourouni auf Skopelos
  9. Kaki Kefali in Chalkida
  10. Kastri auf Othoni
  11. Katakolo in Ilia
  12. Keri auf Zakynthos 
  13. Kokinopoulou auf Psara
  14. Koprena in Arta
  15. Koraka auf Paros
  16. Kranai in Gythio
  17. Lakka auf Paxos
  18. Megalo Embolo in Thessaloniki
  19. Melagavi in Loutraki
  20. Monemvasia in Lakonien
  21. Mudari auf Kythira
  22. Pappa auf Ikaria
  23. Plaka auf Limnos
  24. Skinari auf Zakynthos 
  25. Spathi auf Serifos
  26. Tenaro in Lakonien
  27. Vasilina auf Evia
  28. Vrysaki in Lavrio

Quellen

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Schließen
Schließen