Reisen

Pauschalreisen mit dem Privatjet bald ab Deutschland möglich

Wir finden für dich die besten Reisedeals!

Verpasse kein Traumangebot mit unserem Newsletter.

Pauschalreisen mit dem Privatjet bald ab Deutschland möglich

Ein Privatjet auf dem Rollfeld. Mit Travelcoup Deluxe nimmt der erste Premium-Reiseveranstalter in Deutschland den Flugbetrieb auf. (Symbolbild)

Pauschalreisen mit dem Privatjet bald ab Deutschland möglich

Die Pauschalreise ans Mittelmeer mit dem Privatjet antreten – das können deutsche Urlauber ab dem Sommer von Frankfurt, München und Düsseldorf aus. Die Jets fliegen mit maximal acht Passagieren nach Mallorca oder Ibiza.

Pauschalreisen mit dem Privatjet bald ab Deutschland möglich

Brigitte Vetter

Gerade während der Corona-Pandemie träumen einige Urlauber von einem Privatjet, der sie an ihr Reiseziel fliegt. Zwei Schweizer Newcomer machen diese Wunschvorstellung nun wahr: Sie bieten ab sofort Pauschlareisen mit Privatjets ab Deutschland an.

Im nächsten Sommer können deutsche Urlauber dann mit dem Veranstalter Travelcoup Deluxe von Frankfurt, München und Düsseldorf aus ans Mittelmeer mit einem Privatjet fliegen. Auf dem Flugplan stehen zweimal wöchentlich Reisen nach Mallorca und Ibiza. Zusätzlich gibt es ab München und Frankfurt zwei wöchentliche Rotationen nach Nizza und zwei wöchentliche Flüge nach Venedig von Bayern aus, heißt es in einer Pressemitteilung. Mit den Fliegern können maximal acht Passagiere in Richtung Sonne fliegen.

Reiseveranstalter verspricht Luxus-Reiseerlebnis zum Business-Class-Preis

Das von den Schweizern Niclas Seitz (CEO) und Dr. Karsten Güttler (Vorsitzender des Aufsichtsrates) im Sommer 2020 gegründete Unternehmen sei mit dem Ziel entstanden, das Pauschalreise-Segment im Luxus- und Premiumbereich zu revolutionieren. Das Geschäftsmodell „eine Pauschalreise mit dem Privatjet im Einzelplatzverkauf“ sei in Europa so einzigartig.

Da sich die Reisenden mit anderen Passagieren den Privatjet teilen, gebe es das exklusive First-Class-Reiseerlebnis zum Business-Class-Preis. Damit seien beispielsweise sieben Tage Mallorca inklusive Premium-Hotel, Flug im Privatjet mit Luxus-Catering und zwei Transfers ab München bereits ab 2.320 Euro pro Person buchbar. Außerdem hätten die Reisenden keine Wartezeiten an den Sicherheitskontrollen und der Gepäckausgabe sowie eine sehr hohe Flugplan-Stabilität ohne Verspätungen, so das Unternehmen. 

Zum Markenstart trotz Pandemie äußert sich Travelcoup Deluxe zuversichtlich. Immerhin würden sich gerade jetzt Reisende nach einem Urlaub sehnen, verknüpft mit Komfort und Sicherheit.

Quellen

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Schließen
Schließen