Reisen

Subterranea: Einblicke in die geheimnisvolle Welt unter der Erde

Höhlen, Tunnel und Kavernen
Subterranea: Einblicke in die geheimnisvolle Welt unter der Erde

Die Oberfläche der Erde gilt als weitgehend erforscht. Ganz anders verhält es sich mit der Unterwelt: Nur wenige Höhlen sind entdeckt, kartografiert oder touristisch erschlossen. Der Band „Subterranea“ nimmt uns mit auf Reise ins Innere unseres Planeten.

Subterranea: Einblicke in die geheimnisvolle Welt unter der Erde

von Till Bartels

1 von 10

Zurück
Weiter

Subterranea: Einblicke in die geheimnisvolle Welt unter der Erde

© Shutterstock/Frederking & Thaler

Bild 1 von 10 der Fotostrecke zum Klicken:   Der Krater von Derweze in Turkmenistan
Bei einer Bohrung nach Erdgas in der Wüste Karakum stießen die Sowjets 1971 auf Methan, als der Boden bei den Arbeiten plötzlich einbrach und der Krater entstand. Sie entschieden sich für ein Abfackeln des giftigen Gases. Doch bis heute ist die Quelle nicht versiegt. Einheimische sprechen von dem künstlichen Loch als das „Tor zur Hölle“.

Ein Buch mit Tiefgang, im wahrsten Sinne des Wortes: Die Neuerscheinung  "Subterranea – Die geheimnisvolle Welt unter der Erde" widmet sich einem Thema, das im Dunkeln liegt. Der Geograf und Autor Chris Fitch, der als Redakteur für die Zeitschrift der Royal Geographical Society arbeitet, erhellt ein faszinierendes Kapitel, mit dem wir uns kaum beschäftigen: Nämlich mit dem, was unsichtbar unter uns liegt.

Die Unterwelt hat schon immer die Fantasie angeregt und Schriftsteller inspiriert wie Jules Verne zu seinem klassischen Abenteuerroman "Reise zum Mittelpunkt der Erde". Fitch dagegen hat einen ungewöhnlichen Reiseführer für vertikale Entdeckungen verfasst, die nicht in die Höhe, sondern in die Tiefe führen.


Im Reich der Stalaktiten und Stalagmiten

Mit seiner Expertise bringt er uns in vier Abschnitten je zehn Höhlen nah: "Schöpfung", "Frühgeschichte", "Neuzeit" und "Gegenwart" lauten die Kapitel. Wir stürzen uns in ein Leseabenteuer in Reiche, die uns bisher verborgen geblieben sind und erfahren ungeheuer viel über Geologie, Kultur- und Technikgeschichte.

Subterranea: Einblicke in die geheimnisvolle Welt unter der Erde

Fund in Mexiko


Wissenschaftler entdecken mysteriöse Handabdrücke in Maya-Höhle


Video

Neben den spektakulären Fotografien gibt es zu jeder unterirdischen Station filigrane Karten und Grafiken, die der Designer Matthew Young eigens für diesen Bildband erstellt hat. Durch diese Kombination von Text und Bild können wir in eine andere Welt abtauchen – zu Höhlenzeichnungen, Schmugglertunneln und atombombensicheren Bunkern. 

Quellen

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Schließen
Schließen