Reisen

Tschechien: Sehenswerte historische Städte I reisereporter.de

#deutschlandentdecken – das kostenlose E-Paper ist da!

Wir zeigen dir die schönsten Orte für deinen Deutschland-Urlaub.

Tschechien: Sehenswerte historische Städte I reisereporter.de

Die Hauptstadt Prag ist gleichzeitig die wohl bekannteste tschechische Stadt. Sie hat jede Menge Geschichte zu bieten. Es lohnt sich aber, auch andere historische Städte des Landes zu entdecken.

Tschechien: Sehenswerte historische Städte

Enge Gassen und jede Menge Gebäude mit Geschichte: In Tschechiens historischen Städten gibt es einiges zu sehen. Diese Orte gehören bei einem Besuch des Landes zuerst auf deine Bucketlist – ein Überblick.

Tschechien: Sehenswerte historische Städte I reisereporter.de

Petra Zottl

Český Krumlov

Die von einer Flussschleife der Moldau umgebene Stadt Český Krumlov gilt als das Tor zum Böhmerwald. Die mittelalterliche Innenstadt zählt zum Unesco-Weltkulturerbe und steht unter Denkmalschutz. Einst residierten hier viele Adelsfamilien. Das Schloss ist der zweitgrößte historische Bau des Landes – es umfasst 40 Gebäude und Paläste, fünf Schlosshöfe und sieben Hektar Schlossgarten. Die mehrstöckige Mantelbrücke überspannt den Burggraben.

Tschechien: Sehenswerte historische Städte I reisereporter.de

Die mittelalterliche Innenstadt von Český Krumlov zählt zum Unesco-Weltkulturerbe.

Kutná Hora

Kutná Hora, 70 Kilometer östlich von Prag, war einst eine der wohlhabendsten Städte Böhmens. In der Silberbergbaustadt war im Welschen Hof die königliche Münzprägeanstalt angesiedelt. Wahrzeichen der Stadt ist der mächtige Unesco-geadelte Dom der heiligen Barbara, der in 500-jähriger Bauzeit entstand. Morbide aber sehenswert: das mit 10.000 menschlichen Skelettteilen dekorierte Beinhaus im Untergeschoss der Allerheiligenkirche im Stadtteil Sedlec.

Tschechien: Sehenswerte historische Städte I reisereporter.de

Die Stadt Kutná Hora galt einst als Schatztruhe des Landes.

Litomyšl

Litomyšl in der ostböhmischen Region Pardubice zählt nur 10.000 Einwohner, aber einer ihrer Söhne ist weltberühmt: Bedřich Smetana, Komponist von „Die Moldau“. Ihn ehrt die Stadt mit einem jährlichen Opernfestival auf dem Platz und in den Arkaden des Litomyšler Schlosses. Der Renaissancebau gilt als einer der bedeutendsten seiner Art in Mitteleuropa und zählt zum Unesco-Welterbe.

Tschechien: Sehenswerte historische Städte I reisereporter.de

Litomyšl hat ein historisches Stadtzentrum mit vielen bunten Bürgerhäusern.

Das historische Stadtzentrum lockt mit seinen bunten Bürgerhäusern.

Quellen

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Schließen
Schließen