Reisen

Urlaub auf Santorini buchen: Ferienhaus oder Hotel?

Wir finden für dich die besten Reisedeals!

Verpasse kein Traumangebot mit unserem Newsletter.

Urlaub auf Santorini buchen: Ferienhaus oder Hotel?

Auf Santorini kannst du entweder im Hotel oder im Ferienhaus deine Auszeit genießen.

Urlaub auf Santorini buchen: Ferienhaus oder Hotel?

Ob Hotel, Ferienhaus mit eigenem Pool oder All inclusive: Auf Santorini ist so gut wie alles möglich – die Kosten für die Unterkünfte sind aber meist recht hoch. Wir erklären, wo du sparen kannst – auch in Oia.

Urlaub auf Santorini buchen: Ferienhaus oder Hotel?

Jasmin Kreulitsch

Auf Santorini gilt das Motto: Darf’s ein bisschen mehr sein? Denn egal ob Hotel, Ferienwohnung oder kleines Apartment: Die Preise auf der Insel sind vergleichsweise hoch. In der Nebensaison können Urlauberinnen und Urlauber das ein oder andere Schnäppchen machen. Am Ende des Tages spielt in Sachen Urlaubsbudget auch eine Rolle, wie und wo du wohnen möchtest. Wir haben den Unterkunfts-Check auf Santorini für dich:

Hotelpreise auf Santorini

Bei der Wahl des Hotels auf Santorini ist so gut wie alles möglich. Drei-Sterne-Hotels auf Santorini kosten durchschnittlich 60 Euro pro Nacht, 4-Sterne-Hotels kommen auf etwa 130 Euro pro Nacht. Wer ein großes Budget hat, kann in einem der Fünf-Sterne-Hotel einchecken: Die kommen auf durchschnittlich 280 Euro pro Nacht.

All-inclusive auf Santorini

Generell gilt: Pauschalangebote, in denen der Flug inkludiert ist, sind meist billiger als ein individuell zusammengebastelter Urlaub. Aber: Santorini ist keine typische All-inclusive-Insel. Aufgrund des Platzmangels sind die Hotels eher klein.

Urlaub auf Santorini buchen: Ferienhaus oder Hotel?

Santorini ist auch für seinen leckeren Wein bekannt.

Ferienwohnungen und Ferienhäusern auf Santorini

Suchst du auf Seiten wie Expedia oder AirBnB nach Ferienwohnungen und Ferienhäusern auf Santorini, wirst du schnell merken: Es gibt Hunderte Angebote. Denn das Spektrum der privaten Übernachtungsmöglichkeiten auf Santorini ist groß und reicht vom einfachen Apartment für rund 80 Euro pro Nacht bis hin zu Luxussuiten für mehrere Tausend Euro.

Auch hier ist klar: Im Juli und August sind die Preise besonders hoch. Willst du sparen, musst du in der Nebensaison kommen. Am günstigsten ist es im März und April und ab Mitte Oktober.

Übernachten in Oia

Keine Frage: Jeder träumt davon, im berühmtesten Dorf von Santorini zu übernachten. Schließlich kennen wir alle die Bilder aus Oia mit den typischen weißen Häusern und den unzähligen Balkonen und Terrassen, auf denen Influencer posieren. Der Haken: Hierbei handelt es sich um die teuerste Übernachtungsmöglichkeit.

Urlaub auf Santorini buchen: Ferienhaus oder Hotel?

Eine Übernachtung in Oia ist schön, kann aber teuer werden.

Wie kann man in Oia sparen?

Kannst du nicht widerstehen, solltest du dir die Ausstattung anschauen und überlegen, was du wirklich brauchst. Hier gilt: Je einfacher, desto günstiger. Bleibt also die Frage, ob es unbedingt ein großer Balkon oder ein Whirlpool sein muss.

Weitere Abstriche kannst du machen, wenn du bei der Aussicht deines Zimmers auf den berühmten „Caldera“-Blick verzichtest. Suchst du dir ein Hotel suchen, das in Richtung Osten, also auf die andere Meerseite, ausgerichtet ist, zahlst du automatisch weniger.

„Cave Houses“ auf Santorini

Die weißen Häuser auf Santorini sind deshalb so berühmt, weil sie direkt in die schroffen Felsen vor der Küste gebaut wurden, wie kleine Höhlen. Daher bezeichnet man die Häuser auch als „Cave Houses“. Gerade Oia ist voll von Höhlenhäusern und bietet eine große Vielfalt an Unterkünften. Allerdings ist es heute alles sehr touristisch und fast alle Gebäude sind Unterkünfte oder Restaurants. Dazu kommt: Viele „Cave Houses“ sind neu und zwar dem Inselstil nachempfunden, mit den traditionellen Höhlenwohnungen von Santorini haben sie aber nicht mehr gemeinsam.

Urlaub auf Santorini buchen: Ferienhaus oder Hotel?

Die beliebten Cave Houses wurden wie kleine Höhlen gebaut.

Sparen in den Dörfern auf Santorini

Wenn du dein Reisebudget schonen willst, solltest du erwägen, nicht in den Touristen-Hotspots zu übernachten, sondern in die zentraleren Dörfer auszuweichen. Hier ist es zum einen weniger überfüllt, zum anderen sind die Unterkünfte um einiges günstiger. Als besonders empfehlenswert gilt Imerovigl, ein hübsches, kleines Dörfchen mit viel Charme.

Wo ist es auf Santorini am günstigsten?

Generell gilt: Die Lage macht viel von einem (hohen) Preis aus. Je weiter weg die Hotels vom Vulkankrater liegen, umso preiswerter sind diese. Hier lohnt sich beispielsweise die Überlegung, eine günstige Ferienwohnung in einem Dorf zu mieten und zusätzlich einen Mietwagen zu buchen. Damit bewegt man sich immer noch günstiger als in einem Boutiquehotel oder einem Appartement in Oia.

Quellen

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Schließen
Schließen