Reisen

Urlaub komplett ohne Quarantäne: In diesen Regionen geht es

Wir finden für dich die besten Reisedeals!

Verpasse kein Traumangebot mit unserem Newsletter.

Urlaub komplett ohne Quarantäne: In diesen Regionen geht es

Die Praia da Ursa in der Nähe der portugiesischen Hauptstadt Lissabon besticht mit einer malerischen Fels-Kulisse und einem Traumstrand.

Urlaub komplett ohne Quarantäne: In diesen Regionen geht es

Die Liste der Urlaubsziele, in denen weder vor Ort noch bei Rückkehr in Deutschland Quarantäne anfällt, ist kurz. Dennoch gibt es Ziele in Europa und sogar weltweit, die du ansteuern kannst. Wir haben die Übersicht.

Urlaub komplett ohne Quarantäne: In diesen Regionen geht es

Miriam Keilbach

Nur für 41 Länder weltweit gibt es keine Reisewarnung des Auswärtigen Amtes, doch von diesen lassen nur elf deutsche Touristen einreisen. Zudem gibt es aber weitere Regionen in Europa, die vom Robert Koch-Institut (RKI) nicht als Risikogebiete eingestuft sind, dazu zählen beispielsweise Bezirke in Spanien und Portugal.

Generell ist ein komplett quarantänefreier Urlaub in zehn Ländern weltweit möglich, manchmal im gesamten Land, manchmal nur in einzelnen Regionen. Das heißt, dass du weder bei der Ankunft am Reiseziel in Quarantäne musst noch bei der Rückkehr nach Deutschland (Stand 23. April 2021). Alle Länder verlangen bei der Einreise allerdings einen negativen Corona-Test. Hier ist die Übersicht:

Reiseziele in Europa ohne Quarantäne

In Europa gelten insgesamt in sieben Ländern nicht durchgehend Reisewarnungen. Doch Finnland, Irland, Großbritannien, Österreich und Norwegen erlauben entweder keine touristische Einreise oder nur mit Quarantäne. 

Spanien: Regionen ohne Reisewarnung

Die Meldung, dass Mallorca kein Risikogebiet mehr ist, hat bei vielen Reisefreudigen wie auch der Reisebranche generell für Jubel gesorgt. Doch Mallorca ist nicht die einzige Insel in Spanien, die kein Risikogebiet mehr ist. Für die gesamten Balearen gilt keine Reisewarnung mehr. Hier die Liste aller Gebiete ohne Reisewarnung: 

  • Mallorca
  • Menorca
  • Ibiza
  • Formentera
  • Cabrera
  • Murcia
  • Valencia
  • Galicien

View this post on Instagram

A post shared by M e n o r c a ♡ (@menorca_a_traves_de_mis_ojos)

Portugal: Regionen ohne Reisewarnung

Nahezu das gesamte Land Portugal ist kein Risikogebiet, zudem greift eine Quarantänepflicht vor Ort nur, wenn im Herkunftsland die 14-Tage-Inzidenz von 500 Covid-19-Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner überschritten ist. Die Insel Madeira und die Azoren sowie die bei Strandurlaubern beliebte Algarve sind allerdings als Risikogebiete eingestuft. Keine Reisewarnung gilt hingegen für die Städte Lissabon und Porto. Folgende Regionen sind keine Risikogebiete:

  • Alentejo
  • Região Centro
  • Região de Lisboa
  • Região Norte

Dänemark: Regionen ohne Reisewarnung

Für das Festland von Dänemark gilt eine Reisewarnung, allerdings nicht für die autonomen Regionen Färöer und Grönland. Während Grönland die Einreise derzeit untersagt, ist ein Urlaub auf den Färöern möglich. Bei der Ankunft wird ein PCR-Test durchgeführt, bis zum Vorliegen des Ergebnisses greift eine Quarantäne. Die Quarantäne entfällt für jene, die bereits vollständig gegen Corona geimpft sind. 

  • Färöer

View this post on Instagram

A post shared by Marcello Chiodino (@marcellochiodino)

Reiseziele in Afrika ohne Quarantäne

Während sich die Einschätzungen des RKI bezüglich des Risikostatus der Länder in Europa immer wieder ändert, greifen für zwei Ziele in Afrika bereits seit Monaten keine Reisewarnungen. 

  • Ruanda
  • Uganda

In Ruanda werden Touristen bei der Einreise getestet, bis zum Ergebnis ist eine Quarantäne in einem zertifizierten Hotel abzuleisten. In Uganda hingegen gibt es keine solchen Beschränkungen, doch nur bestimmte Gebiete sind für Touristen zugänglich. 

View this post on Instagram

A post shared by Natasha – Photographer UK (@prints_across_africa)

Reiseziele in Amerika ohne Quarantäne

Während viele beliebte Reiseziele in Nord- und Südamerika entweder von deutscher Seite aus als Risikogebiet eingestuft werden oder Einreisenden aus Deutschland eine Quarantänepflicht auferlegen, ist Amerika-Urlaub auf fünf Inseln weitestgehend quarantänefrei möglich.

Auf den Karibik-Inseln Dominica und St. Vincent und die Grenadinen werden Touristen jeweils bei der Einreise auf Covid-19 getestet. Bis zum Vorliegen des negativen Testergebnisses müssen sich Reisende isolieren. Auf St. Lucia ist der Aufenthalt nur in einem zertifizierten Hotel erlaubt, das Hotelgelände darf auch nur mit zertifizierten Tour-Anbietern für Erkundungen auf der Insel verlassen werden.

Diese Karibik-Inseln sind keine Risikogebiete und lassen Urlauber rein: 

  • Dominica
  • Dominikanische Republik
  • St. Lucia
  • Turks- und Caicosinseln 

View this post on Instagram

A post shared by Turks & Caicos Islands (@turksandcaicos_official)

Reiseziele in Asien ohne Quarantäne

Nur ein Land in Asien ist kein Risikogebiet und lässt Reisende ohne eine strenge Quarantäne ins Land: der kleine Inselstaat Sri Lanka. 

  • Sri Lanka

View this post on Instagram

A post shared by Sri Lankan Trends (@srilankantrends)

Frei bewegen können sich Urlauber auf Sri Lanka allerdings nicht. Sie werden für 14 Tage in einem „Safe and Secure Level 1“-Hotel untergebracht. Es ist allerdings möglich, sowohl Zeit am Strand zu verbringen als auch Ausflüge beispielsweise in die Nationalparks zu unternehmen. 

Quellen

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Schließen
Schließen