Reisen

Warum Bodrum noch immer ein echter Geheimtipp für Urlauber ist

Wir finden für dich die besten Reisedeals!

Verpasse kein Traumangebot mit unserem Newsletter.

Warum Bodrum noch immer ein echter Geheimtipp für Urlauber ist

Der türkische Urlaubsort Bodrum bleibt bislang vom Massentourismus verschont.

Warum Bodrum noch immer ein echter Geheimtipp ist

Bodrum ist ein Urlaubsort auf der gleichnamigen Halbinsel im Südwesten der Türkei. Neben Tourismus-Hochburgen wie Antalya, Alanya und Side wirkt der Ort an der Türkischen Ägais aber noch immer wie ein Geheimtipp.

Warum Bodrum noch immer ein echter Geheimtipp für Urlauber ist

Leonie Zimmermann

Wer einen Urlaub in der Türkei plant, der denkt oftmals zuerst an die beliebten Badeorte Antalya, Alanya und Side an der Türkischen Riviera. Oder vielleicht an eine Kultur-Reise nach Istanbul oder in die Vulkanlandschaft Kappadokien. 

Bodrum: Der Geheimtipp an der Türkischen Ägais

Dabei gibt es im Südwesten des Landes, an der Türkischen Ägais, eine kleine Halbinsel, die Urlaubern eigentlich alles bietet, was es für einen schönen Türkei-Urlaub braucht: Kulinarische Highlights, traumhafte Strände, viele Sehenswürdigkeiten und spannende Ausflugsziele in der Natur. Die Rede ist vom Urlaubsort Bodrum. 

Der beschauliche Badeort in der türkischen Provinz Mugla erlebt zwar vor allem in den vergangenen Jahren einen regelrechten Tourismus-Boom, zählt aber trotzdem nach wie vor zu den Geheimtipps für einen Badeurlaub in der Türkei. 

Warum Bodrum ein Geheimtipp für den Urlaub ist

Das liegt unter anderem daran, dass viele Reiseveranstalter sich auf die bekannteren Tourismus-Hochburgen an der Türkischen Riviera konzentrieren und diese deshalb oft auch günstiger und besser erreichbar sind.

Außerdem befinden sich die Badeorte Antalya, Alanya und Side alle in der gleichen Provinz und können von Reisenden deshalb sogar während eines Urlaubes besucht werden. Bodrum hingegen ist mehrere hundert Kilometer von Antalya entfernt und steht als Reiseziel deshalb nur für sich alleine. 

Was Bodrum für den Türkei-Urlaub zu bieten hat 

Auf der gleichnamigen Halbinsel finden Touristen zahlreiche Möglichkeiten, ihren Urlaub den individuellen Wünschen entsprechend zu gestalten. Und trotzdem bleibt das Reiseziel im Südwesten der Türkei bisher vom Massentourismus verschont.

Es gibt deutlich weniger große Resorts und Luxus-Hotels, dafür mehr familiengeführte Pensionen und kleinere Hotels direkt am Meer oder in den Bergdörfern Bodrums. 

Auch die Strände und Sehenswürdigkeiten in Bodrum und Umgebung können Touristen in Ruhe genießen, statt sich mit zahlreichen anderen Urlaubern von A nach B  zu drängeln. Ein klarer Pluspunkt ist das natürlich auch in Zeiten von Corona und Co., wenn Abstand eine ganz neue Bedeutung im Alltag hat.

Was du in Bodrum alles erleben kannst 

Kulturinteressierte Reisende können so zum Beispiel in Bodrum die Ruinen von antiken Städten wie Halikarnassos und Pedasa entdecken, statt sich für die viel bekannteren Ruinen in der Provinz Antalya zu entscheiden. 

Bootsausflüge, Bus-Touren und geführte Ausflüge sind in Bodrum oftmals auch spontan buchbar, da die Halbinsel selbst im Hochsommer nur selten an der touristischen Belastungsgrenze ist.

So kannst du zum Beispiel auch mit dem Boot in das Dalyan Delta fahren, wo du auch den landesweit bekannten Iztuzu Beach findest, der als eine der wichtigsten Brutplätze der grünen Meeresschildkröte gilt. 

Inseltour, Strandbesuch und Promi-Schau

Alternativ können Touristen von Bodrum aus auch zu der berüchtigten Insel Kara Ada reisen und sich in den Thermalquellen dort entspannen, am Türkbükü Beach nach internationaler Prominenz Ausschau halten oder von den Bergen der Halbinsel aus die Aussicht bis zu den benachbarten griechischen Inseln genießen. 

Und das sind nur ein paar Beispiele für all die Dinge, die Urlauber in Bodrum erleben können. Und auch, wenn der Urlaubsort im Südwesten des orientalischen Landes noch immer eher ein Underdog ist, wenn es um den Badeurlaub in der Türkei geht, lohnt eine Reise an die Türkische Ägais allemal.

Quellen

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Schließen
Schließen