Reisen

Zu wenig Hummer – die Luxusprobleme von Urlaubern in Vor-Corona-Zeiten

Hotelbewertungen bei Holidaycheck
Zu viel Schatten, zu wenig Hummer – die Luxusprobleme von Urlaubern in Vor-Corona-Zeiten

Zu harte Betten auf Mallorca, keine deutsche Programmvielfalt auf dem Hotel-Fernseher in der Karibik: Wieder zurück in der Heimat lästern Urlauber auf dem Bewertungsportal Holidaycheck über ihre Unterkunft und lassen Dampf ab.

1 von 8

Zurück
Weiter

Zu wenig Hummer – die Luxusprobleme von Urlaubern in Vor-Corona-Zeiten

© Clara Margais / Picture Alliance

Bild 1 von 8 der Fotostrecke zum Klicken:  Balkon-Chöre
Während man in der Corona-Hochphase das Beklatschen von Corona-Helden vom heimischen Balkon miterleben konnte, waren Balkon-Aktivitäten bei manchen Urlaubern in der Zeit davor weniger willkommen. Kritikpunkte wie „die Nachbarn unterhalten sich zu laut auf dem Balkon“ von Urlauberin Miroslawa oder „Die lieben Nachbarn feiern auch gern mal auf ihrem Balkon“ von Urlauber Wilfried gehören zu den Bewertungsklassikern.

Das waren noch Zeiten, als wir unbeschwert überall hinreisen konnten und uns anschließend im Internet beschweren konnten, wie schlecht die Unterkunft am Urlaubsort gewesen ist. Nach mehr als einem Jahr Reise-Abstinenz gibt es dagegen auf den einschlägigen Webseiten kaum noch neue Meinungsäußerungen.

Vor Ausbruch der Pandemie verzeichnete das Buchungs- und Bewertungsportal Holidaycheck.de nach eigenen Angaben durchschnittlich 3500 bis 4000 neue Einträge pro Tag und belohnte Teilnehmer des Vielfliegerprogramms Miles & More der Lufthansa mit einer Meilengutschrift – ein Bonus, der längst ausgesetzt wurde.

Doch über die Jahre haben sich allein für Hotels knapp 10 Millionen Bewertungen auf den Seiten von Holidaycheck angesammelt. Liest man sich durch die Rubriken wie Lage und Umgebung, Zimmer, Service, Gastronomie, Sport und Unterhaltung der einzelnen Häuser hindurch, erhält man schnell einen Gesamteindruck des jeweiligen Hauses.

Zu wenig Hummer – die Luxusprobleme von Urlaubern in Vor-Corona-Zeiten

Video


Italien hofft auf mehr Touristen


Video

Neben den hochgeladenen Fotos von Usern sind jedoch die ausführlichen Begründungen für Lob und Kritik lesenswert. Darunter befinden sich auch kuriose Kommentare, über die wir heute – nachdem wir unter dem monatelangen "touristischen Beherbungsverbot" ebenso gelitten haben wie die Betreiber und das Personal der Hotels – mehr oder weniger nur noch schmunzeln können.

Auf den folgenden Seiten der Fotostrecke zitieren wir aus einigen amüsanten Kommentaren der Hotelbewertungen auf Holidaycheck.de

Quellen

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Schließen
Schließen