Tipps & Tricks

Malta empfängt ab 1. Juni wieder Touristen

Malta empfängt ab 1. Juni wieder Touristen

Die Corona-Lage auf Malta hat sich deutlich entspannt, ab 1. Juni dürfen Touristen wieder einreisenFoto: Getty Images

Die Corona-Lage auf Malta hat sich deutlich entspannt, der Inselstaat hat als erstes EU-Land die Herdenimmunität erreicht. Wie auf dem offiziellen Tourismusportal des Inselstaats zu lesen ist, haben 70 Prozent der erwachsenen Bevölkerung mindestens eine Impfdosis erhalten, 42 Prozent sind bereits vollständig geimpft. Nun sind weitere Öffnungsschritte geplant.

So dürfen ab dem 1. Juni wieder Touristen nach Malta einreisen. Auch die Englisch-Sprachschulen, für die Malta weltweit bekannt ist, sollen zu diesem Zeitpunkt wieder öffnen. Darüber hinaus wird das Tragen von Masken an Stränden und in Pools zwar weiterhin empfohlen, ist aber nicht mehr gesetzlich vorgeschrieben.

Malta plant weitere Corona-Lockerungen ab 7. Juni

Ab dem 7. Juni soll es dann auf Malta weitere Corona-Lockerungen geben. Dann dürfen Restaurants sechs Personen pro Tisch zulassen statt wie bisher vier. Gruppen von bis zu sechs Personen dürfen sich in der Öffentlichkeit treffen, zurzeit sind es vier. Auch Kinos und Theater öffnen dürfen wieder öffnen, ebenso wie Bars und Clubs. Kontaktsportarten für Personen unter 17 Jahren werden wieder aufgenommen.

Bleibt auf Malta die Corona-Lage danach weiter entspannt, öffnen ab dem 28. Juni auch die Sommerschulen auf Malta wieder. Ab diesem Zeitpunkt sollen auch Kontaktsportarten für Personen unter 17 Jahren wieder erlaubt sein, teile Visit Malta mit.

Quellen

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Schließen
Schließen